Bundesbank: Bis heute mehr als 12,5 Milliarden D-Mark nicht umgetauscht

Auch rund 17 Jahre nach der Einführung des Euro-Bargeldes scheint der Abschied von Mark und Pfennig vielen Deutschen schwer zu fallen. Nach Angaben der Deutschen Bundesbank waren Ende November noch Scheine und Münzen im Gesamtwert von 12,55 Milliarden nicht umgetauscht. Davon entfielen 5,88 Milliarden auf Banknoten und 6,67 Milliarden auf Münzen. In Stückzahlen entspricht dies …

Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer wird Nachfolgerin von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Amt der Parteivorsitzenden. Auf dem CDU-Parteitag in Hamburg erhielt die frühere saarländische Ministerpräsidentin im zweiten Wahlgang 517 der 999 abgegebenen Stimmen und setzte sich knapp mit 51,75 Prozent gegen ihren Mitkonkurrenten Friedrich Merz durch, auf den 48,25 Prozent entfielen (482 Stimmen). Der dritte Kandidat für …

Obduktionsergebnis: Langjährige SWR3-Moderatorin Stefanie Tücking starb an einer Lungenembolie

Am 1. Dezember starb die langjährige SWF- und SWR-Moderatorin Stefanie Tücking im Alter von nur 56 Jahren. Nun gab ihr Arbeitgeber, der Südwestrundfunk, die offizielle Todesursache bekannt: die Moderatorin und Sängerin starb demnach an einer Lungenembolie. Der Sender beruft sich in seinem Statement auf die Obduktionsergebnisse der Staatsanwaltschaft Baden-Baden. Inhaltsverzeichnis 1. Goldene Kamera für „Formel …

Foodwatch: Glacèau Smartwater von Coca Cola gewinnt den „Goldenen Windbeutel 2018“

Unternehmen freuen sich in der Regel über jeden Preis, den sie für ihre ausgetüftelten Produkte einheimsen. Anders dürfte das aktuell beim Getränke-Riesen Coca-Cola aussehen: Die Verbraucherorganisation Foodwatch zeichnete den Konzern heute für die „dreisteste Werbelüge des Jahres“ mit dem „Goldenen Windbeutel 2018“ aus. In einem „starken“ Teilnehmerfeld setzte sich das dampfdestillierte „Glacèau Smartwater“ von Coca-Cola …

Marriott-Hotelgruppe: Hacker erbeuten Kundendaten von bis zu einer halben Milliarde Gästen

Der Hotelkette Marriott sind Daten von bis zu einer halben Milliarde Kunden der Tochtermarke Starwood gestohlen worden. Im Falle von 327 Millionen Hotelgästen gehe es um Informationen wie Namen, E-Mail-Adressen, Anschriften, Passnummern, Geburtsdaten sowie den Aufenthaltszeitraum. Bei einigen Gästen wurden auch verschlüsselte Kreditkartendaten erbeutet, teilte das Unternehmen am heutigen Freitag mit. Zudem könne man nicht …

Pharmakonzern Bayer will weltweit 12.000 Stellen streichen

Der Leverkusener Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer will bis Ende 2021 weltweit rund 12.000 Stellen abbauen – dies entspricht einem Anteil von mehr als zehn Prozent der global 118.200 Bayer-Arbeitsplätze. Wie das Unternehmen heute bekanntgab, werde ein signifikanter Teil der Stellenstreichungen deutsche Arbeitnehmer betreffen. Der größte Teil des Stellenabbaus soll auf das Pflanzenschutzgeschäft und die übergreifenden …

Nach Anschlag auf BVB-Bus: Attentäter Sergej W. zu 14 Jahren Haft verurteilt

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund im April vergangenen Jahres hat das Schwurgericht Dortmund heute sein Urteil gefällt. Attentäter Sergej W. muss wegen 28-fachen Mordversuchs, gefährlicher Körperverletzung und der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion für 14 Jahre ins Gefängnis. Im Plädoyer hatten die Verteidiger am vergangenen Donnerstag noch um Milde für ihren 29-Jährigen Angeklagten …

UN-Migrationspakt: Union will nun doch auf Parteitag über Abkommen abstimmen lassen

Der umstrittene UN-Migrationspakt soll nun doch auf die Agenda des CDU-Parteitags am 7. und 8. Dezember in Hamburg. Die Parteispitze beauftragte heute die Antragskommission des Delegiertentreffens damit, einen von der Unionsfraktion geplanten Entschließungsantrag zur Unterstützung des Pakts zur Debatte und Abstimmung zu stellen. Das berichten das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ und die Nachrichtenagentur dpa. Der Entschließungsantrag soll …

DigitalPakt Schule: Parteien einigen sich auf Grundgesetzänderung für Investitionen in Digitalisierung

Die Bundesregierung hat den Weg für milliardenschwere Investitionen in die Digitalisierung von Deutschlands Schulen frei gemacht. Die Koalition aus CDU/CSU und SPD einigte sich gemeinsam mit den Grünen und der FDP auf eine dafür notwendige Änderung des Grundgesetzes. Schulen sollen so unter anderem Geld für Notebooks und Tablets erhalten können. Auch die Dateninfrastruktur zur Vernetzung …

Bundestag wählt CDU-Abgeordneten Stephan Harbarth ans Bundesverfassungsgericht

Der Bundestag hat heute den Unionsfraktionsvize Stephan Harbarth (CDU) an das Bundesverfassungsgericht gewählt. Der 46 Jahre alte Jurist aus Heidelberg erhielt bei der geheimen Wahl 452 Stimmen bei 166 Gegenstimmen und 34 Enthaltungen. Harbarth erreichte somit die für seine Wahl notwendige Zweidrittelmehrheit. Am morgigen Freitag muss noch der Bundesrat die Personalie abnicken, dessen Zustimmung gilt …