home Kino Ted – Ein Teddy stürmt die Kinocharts

Ted – Ein Teddy stürmt die Kinocharts

Bild: kuscheltiere.org

Der Kinofilm „Ted“ übertrifft an den Kinokassen alle Erwartungen. Der Streifen rund um ein Pärchen, das einen lebendigen Teddybären mit Namen Ted besitzt, konnte in den USA innerhalb von einer Woche rund 200 Millionen US-Dollar einspielen, damit bequem die Gewinnzone erreichen und sich auf Platz eins der Kinocharts katapultieren. Die Erwachsenen-Komödie übertraf damit weit alle Erwartungen, so hatten die meisten Kritiker dem Film sogar einen ausgesprochen schweren Stand vorhergesagt, da die eher konservativen Amerikaner den derben Humor von Ted nicht schätzen würden.

Ted schießt Batman ab

Auch in Deutschland konnte der trinkende, kiffende, sich übergebende und dennoch liebenswerte Teddy die Herzen der Kinogänger für sich erobern. So schaffte Ted es sogar, den dritten Teil der Batman-Triologie von der Spitze der deutschen Kinocharts zu verdrängen. Dieses Kunststück hatten die Fachleute eigentlich erst von „Prometheus“ (Prequel der Alien-Reihe) erwartet. Ted ist damit schon jetzt der Überraschungshit des Jahres. Die Stimmen, dass man Mark Wahlberg, Mila Kunis und den Teddy, der von Family Guy-Macher Seth MacFarlane gesprochen wird, noch einmal auf der Kinoleinwand sehen wird, mehren sich bereits jetzt.

Erfolg ist schon jetzt historisch

Das Blatt „Hollywood Reporter“ berichtet zudem, dass der Erfolg des Bären schon jetzt historisch ist. So konnten bislang nur drei andere Erwachsenen-Komödien einen derart guten Start an den Kinokassen verzeichnen wie Ted. Lediglich die beiden Hangover-Teile und Beverly Hills Cop spielten noch mehr Geld ein. Allerdings verfügt der Teddy-Film über ein bislang noch weitgehend ungenutztes Potenzial: So ist die Merchandising-Aktion noch gar nicht richtig angelaufen: Die Macher hielten es für ausgeschlossen, dass der Streifen so erfolgreich werden würde, dass es sich lohnen könnte, Teddybären, die wie Ted aussehen, zu produzieren. Dies soll nun nachgeholt werden: Pünktlich zu Weihnachten und damit zu dem Fest, zu dem auch die Hauptfigur des Films Ted erhalten hat, werden wohl zahlreiche Fans ihren eigenen Teddy bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.