Fake News durch Künstliche Intelligenz bald für jedermann ein Kinderspiel?

Falschmeldungen gab es schon immer. Doch noch niemals waren sie so zahlreich und haben sich so hartnäckig gehalten wie heute. Mitverantwortlich sind die umfassende Digitalisierung und Vernetzung inklusive all der Möglichkeiten, die uns soziale Netzwerke heute geben, um Nachrichten in exponentieller Geschwindigkeit zu verbreiten. Eine neue Technologie der US-Grafikchip-Schmiede Nvidia bringt mit ihrem neu entwickelten …

Claas Relotius: Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ deckt Betrug im eigenen Haus auf

Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ hat einen Manipulationsskandal im eigenen Haus öffentlich gemacht. Der Journalist Claas Relotius habe in „großem Umfang“ eigene Geschichten gefälscht, teilte der Verlag am Mittwoch mit. Dabei habe Relotius „mit Vorsatz, methodisch und hoher krimineller Energie“ getäuscht. Der 33-Jährige, der seit sieben Jahren für das Blatt arbeitete, habe inzwischen die Manipulationen eingeräumt …

Diesel-Skandal: Audi-Chef Rupert Stadler wegen Verdunklungsgefahr in Untersuchungshaft

In der Affäre um manipulierte Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen haben Ermittler mit Audi-Chef Rupert Stadler heute erstmals einen amtierenden Vorstandsvorsitzenden verhaftet. Wie die Staatsanwaltschaft München II bestätigte, wurde Stadler am Morgen wegen Verdunkelungsgefahr festgenommen und befindet sich in Untersuchungshaft. Wegen den laufenden Ermittlungen könne man darüber hinaus keine weiteren Angaben zu den Hintergründen machen, so die …

Neue Abgasmanipulation: Audi stoppt Auslieferung von A6 und A7-Modellen

Gegen den Autobauer Audi wird wegen einer neuen Betrugssoftware ermittelt. Wie das Bundesverkehrsministerium heute bestätigte, geht das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) entsprechenden Hinweisen bei einer aktuellen Version des Audi A6 nach, die der Hersteller aus Ingolstadt selbst gemeldet hat. Demnach gebe es „Auffälligkeiten“ bei der Software von Dieselmotoren bei 60.000 Fahrzeugen der Modelle A6 und A7. Die …

Diesel-Gipfel: Autoindustrie verspricht Software-Updates für 5 Millionen Fahrzeuge

Für die deutsche Automobilbranche hat der heutige Diesel-Gipfel ein glimpfliches Ende genommen. Bei dem Treffen zwischen vier Bundesministern, neun Ministerpräsidenten und den Chefs von VW, Opel, Ford, Daimler und BMW wurden Nachbesserungen bei der Software von fünf Millionen Fahrzeugen beschlossen. Die Kosten dafür müssen die Hersteller übernehmen. Für die hätte es allerdings deutlich schlimmer kommen …

Diesel-Affäre: Auch Daimler soll Millionen manipulierter Fahrzeuge verkauft haben

Die Affäre um manipulierte Werte bei Abgasuntersuchungen weitet sich aus. Auch der Autobauer Daimler steht mittlerweile im Verdacht, Motoren mit Mechanismen ausgestattet zu haben, die auf Prüfständen dafür sorgen, dass Grenzwerte eingehalten werden, die sich im Normalbetrieb nicht erreichen lassen. Angeblich sind Millionen Fahrzeuge des Herstellers betroffen. Inhaltsverzeichnis 1. Staatsanwaltschaft: Hinweise auf Softwaremanipulation 2. Daimler …

Neuer Bundesliga-Wettskandal? Studie findet ungewöhnlich hohe Wetteinsätze auf Spiele dreier Schiedsrichter

Laut einer jetzt veröffentlichten Studie der Universitäten Bielefeld, West Virginia und Pennsylvania soll es in der Fußball-Bundesliga über einen Zeitraum von fünf Jahren zu auffälligen Wetten gekommen sein. Konkret geht es dabei um Spiele, die von insgesamt drei Schiedsrichtern geleitet wurden. Die Namen der betroffenen Referees wurden dabei nicht bekanntgegeben. Inhaltsverzeichnis 1. Studie sieht Eigenschaften …

US-Präsidentschaftswahl manipuliert? Aktivisten empfehlen Clinton Neuauszählung zu beantragen

Seit Hillary Clinton in den frühen Morgenstunden des 9. November ihre Niederlage eingestanden hat, scheint die US-Wahl entschieden, obwohl die Auszählungen bis zum heutigen Tag nicht abgeschlossen sind. Nun stellt eine Gruppe von Wahlrechtlern und Computerspezialisten den Ausgang in drei Staaten infrage und den Verdacht auf Manipulation in den Raum. Geht es nach ihnen, sollte …

Böser Scherz oder Manipulation? Video lässt Apple iPhones einfrieren

Manipulierte Links und Webseiten können Gift für ein Smartphone sein. Immer wieder machen diese unter anderem über Messenger wie WhatsApp die Runde und sorgen bei all jenen für Frust, die hereingelegt wurden. Aktuell sind iPhone-Nutzer betroffen, denen ein eigentlich unscheinbares Video zugeschickt wird. Inhaltsverzeichnis 1. Bug betrifft alle Versionen ab iOS 5 2. Neustart stellt …