Ende eines Urgesteins: Volkswagen stellt Passat-Produktion 2022 ein

Im niedersächsischen VW-Werk Emden wird in Rund drei Jahren eine Ära zu Ende gehen: Nach fast 50 Jahren wird dort 2022 der letzte VW Passat vom Band rollen. Wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ berichtet, soll stattdessen in Emden ein Standort für Elektroautos errichtet werden. Volkswagen selbst wollte sich zu den Plänen bislang nicht äußern. Der …

EuGH verurteilt Deutschland wegen schädlichem Kühlmittel in Daimler-Fahrzeugen

Deutschland geht nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zu lasch mit dem Autobauer Daimler um. Das höchste europäische Gericht verurteilte die Bundesrepublik daher am heutigen Donnerstag, weil sie nicht rechtzeitig dafür gesorgt habe, dass ein klimaschädliches Treibhausgas in Klimaanlagen von mehr als 133.000 Daimler-Fahrzeugen nicht mehr verwendet wird. Damit gaben die Luxemburger Richter in …

Nachrüstungen könnten kommen: Bundesverkehrsminister Scheuer kündigt neues Diesel-Konzept an

Die Bundesregierung will im Kampf gegen schmutzige Luft und Fahrverbote in Städten weitere Maßnahmen ergreifen. Dies kündigte Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) heute in einer per Twitter verbreiteten Videobotschaft (siehe unten) an. Der Minister will dazu ein neues Konzept zur Nachbesserung an älteren Diesel-Fahrzeugen vorlegen. „Wir werden uns technische Gedanken machen, wie wir bestehende Fahrzeuge noch …

Opel-Entwicklungszentrum: Segula Technologies soll bis zu 2.000 Ingenieure in Rüsselsheim übernehmen

Der französische Ingenieurdienstleister Segula Technologies könnte einen Teil des Opel-Entwicklungszentrums in Rüsselsheim übernehmen. Wie der Autobauer und dessen französischer Eigentümer PSA Peugeot Citroën mitteilten, würden aktuell mit der Gewerkschaft IG Metall und dem Opel-Gesamtbetriebsrat Gespräche über eine eventuelle strategische Partnerschaft mit Segula geführt. Sollten die Pläne Realität werden, könnten bis zu 2.000 der aktuell rund 7.000 …

Neue Giga-Fabrik in Deutschland? Autobauer Tesla führt Gespräche mit Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Der US-Elektroautobauer Tesla führt einem Bericht des „Wall Street Journal“ zufolge Gespräche über den Bau einer großen Fabrik in Europa. In dieser sogenannten „Giga-Factory“ sollen Elektroautos und Akkus unter einem Dach gebaut werden. Wie das Magazin weiter schreibt, bewerben sich die Bundesländer Rheinland-Pfalz sowie das Saarland um die neue Mega-Fabrik. Die Gespräche befänden sich allerdings …

Diesel-Skandal: Audi-Chef Rupert Stadler wegen Verdunklungsgefahr in Untersuchungshaft

In der Affäre um manipulierte Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen haben Ermittler mit Audi-Chef Rupert Stadler heute erstmals einen amtierenden Vorstandsvorsitzenden verhaftet. Wie die Staatsanwaltschaft München II bestätigte, wurde Stadler am Morgen wegen Verdunkelungsgefahr festgenommen und befindet sich in Untersuchungshaft. Wegen den laufenden Ermittlungen könne man darüber hinaus keine weiteren Angaben zu den Hintergründen machen, so die …

Neue Abgasmanipulation: Audi stoppt Auslieferung von A6 und A7-Modellen

Gegen den Autobauer Audi wird wegen einer neuen Betrugssoftware ermittelt. Wie das Bundesverkehrsministerium heute bestätigte, geht das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) entsprechenden Hinweisen bei einer aktuellen Version des Audi A6 nach, die der Hersteller aus Ingolstadt selbst gemeldet hat. Demnach gebe es „Auffälligkeiten“ bei der Software von Dieselmotoren bei 60.000 Fahrzeugen der Modelle A6 und A7. Die …

Drohende Fahrverbote: Deutsche Umwelthilfe klagt gegen weitere Städte wegen Luftverschmutzung

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat Klage gegen elf weitere Städte eingereicht. Die Umweltschutzorganisation will damit die Einhaltung der Grenzwerte für Luftverschmutzung erzwingen. Notfalls sollen nach Dafürhalten der DUH auch Fahrverbote umgesetzt werden. Inhaltsverzeichnis 1. Beklagte Städte überschreiten Grenzwerte massiv 2. Umweltschützer stellen weitere Klagen in Aussicht Beklagte Städte überschreiten Grenzwerte massiv INFO-BOX:“Right to Clean Air“ …

Carsharing: BMW und Daimler legen Plattformen car2go und DriveNow zusammen

Schon vor gut einem Jahr hatte es Gerüchte um eine mögliche Zusammenarbeit zwischen Daimler und BMW gegeben, jetzt haben die Unternehmen es offiziell gemacht: Um sich auf dem Carsharing-Markt eine bessere Position zu verschaffen, legen die beiden Autohersteller ihre Plattformen DriveNow und car2go zusammen. Inhaltsverzeichnis 1. Bündelung der Kräfte gegen Mitbewerber wie Uber 2. Noch …

10.000 Fahrzeuge pro Jahr von BMW: Geht Lidl unter die Autoverkäufer?

Der Lebensmittel-Discounter Lidl will unter die Autoverkäufer gehen. Dies berichtet das „manager magazin“ in seiner neuesten Ausgabe. Hintergrund ist ein exklusiver Deal mit dem Autohersteller BMW, von dem die Schwarz-Gruppe, zu der neben Lidl auch Kaufland gehört, seit 1. März dieses Jahres seine Dienstwagen bezieht. Etwa 10.000 Fahrzeuge pro Jahr will das Unternehmen so an …