home Technik Dash Button: Amazon liefert ab sofort auch in Deutschland Produkte per Knopfdruck

Dash Button: Amazon liefert ab sofort auch in Deutschland Produkte per Knopfdruck

Bild: amazon-presse.de / Amazon

Wer ohne Einkaufszettel in den Supermarkt geht, vergisst schon mal das eine oder andere Produkt. Besonders ärgerlich ist das, wenn es sich um wichtige Dinge wie Hundefutter, Waschmittel oder Toilettenpapier handelt. Für Amazon Prime-Kunden gehört dieses Problem nach Willen des Online-Händlers nun der Vergangenheit an. Mit der Einführung der sogenannten „Dash Buttons“ sollen sich wichtige Produkte auf Knopfdruck bestellen lassen – ohne dass man dafür den Computer anschalten müsste.

Produktauswahl noch eingeschränkt

INFO-BOX:
Amazon Dash Buttons
mehr dazu
Von diesen Marken sind aktuell Dash Buttons erhältlich:
- Ariel
- Kleenex
- HERMA
- Cottonelle
- Schwarzkopf
- Diadermine
- Play-Doh
- Pedigree
- Dreamies
- EUKANUBA
- Whiskas
- Brabantia
- Persil
- Somat
- Gillette
- Veet
- Oral-B
- Durex
- Caffè Vergnano
- biozentrale
Die kleinen Kunststoffhelfer sind ab sofort bei Amazon erhältlich und können eingesetzt werden, um bestimmte Produkte ohne Verzögerung anzufordern. Drückt man einen in den Plastikriegel integrierten Knopf, wird per WLAN eine Bestellung über das mit dem Dash Button verknüpfte Produkt an Amazon übermittelt. Ob die Order erfolgreich war, verrät ein kleines Lämpchen, das im Anschluss Rot oder Grün aufleuchtet. Klappt alles wie gewünscht, kommt die Lieferung gemäß Prime-Standard schon am nächsten Tag beim Kunden an.

Um so tatsächlich nie etwas Wichtiges zu vergessen, sollen Amazon-Kunden den Dash Button nach der Vorstellung des Unternehmens direkt neben dem Vorrat des jeweiligen Produkts platzieren. Geht dieser zur Neige, wird die Nachbestellung per Knopfdruck erledigt. Interessierte müssen pro Dash Button 4,99 Euro bezahlen und erhalten beim ersten Einkauf eine Gutschrift in gleicher Höhe – de facto ist der kleine Einkaufshelfer also kostenlos. Als Nachteil dürften viele Kunden allerdings empfinden, dass die Produktauswahl derzeit vergleichsweise eingeschränkt ist. Dash Buttons lassen sich nicht auf beliebige Angebote aus dem Amazon-Sortiment programmieren, sondern sind mit jeweils nur einem Produkt verknüpft.

Zusätzlich zu Käufern des physischen Dash Buttons soll mit dem neuen Service auch das Leben von Besitzern netzwerkfähiger Haushaltsgeräte vereinfacht werden. Amazon arbeitet mit Herstellern wie Bauknecht, Brother und Bosch zusammen, damit deren Geräte selbstständig Produkte nachbestellen können. So könnten beispielsweise Drucker Toner ordern, wenn dieser langsam zur Neige geht.

USA: Zwei Käufe pro Minute mit Dash Buttons

In den USA, wo das System seit letztem Jahr verfügbar ist, hat Amazon gute Erfahrungen gemacht. Die Zahl der Nutzer und angebotenen Produkte sei in den vergangenen Monaten schnell gewachsen, sodass heute bereits ein signifikanter Teil der eingehenden Bestellungen über Dash Buttons getätigt werden, heißt es in einem Statement. Im Schnitt registriert der Online-Händler heute in den USA zwei Käufe pro Minute.

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.