Spielplan 2022/23: Bundesliga startet mit Eintracht Frankfurt gegen Bayern München

Die Bundesliga-Saison 2022/23 startet mit einem Klassiker. Meister Bayern München trifft am 1. Spieltag der neuen Saison auf Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag bekannt. Die erste Partie der neuen Spielzeit, die durch die Weltmeisterschaft in Katar für zwei Monate unterbrochen wird, findet am Freitag, 5. August, in Frankfurt …

Ex-Trainer Ewald Lienen verlässt FC St. Pauli nach fast acht Jahren

Ewald Lienen hat nach fast acht Jahren seinen Abschied von Fußball-Zweitligist FC St. Pauli zum Ende dieses Monats bekanntgegeben. Der 68-Jährige arbeitete bei den Hamburgern seit Dezember 2014 zuerst als Cheftrainer, anschließend als Technischer Direktor und zuletzt als Werte- und Markenbotschafter. Zudem hatte er sich für das soziale Projekt „Kiezhelden“ engagiert. Präsident Göttlich: „Ich bin …

Nach Rose-Entlassung: Edin Terzic wird neuer Trainer von Borussia Dortmund

Edin Terzic wird Nachfolger von Marco Rose und damit zum zweiten Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Dies gab der Verein am Montag bekannt. Der 39-jährige Terzic erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025. Am Freitag hatte der BVB nach nur einem Jahr überraschend die Zusammenarbeit mit Rose beendet. Dieser hatte eigentlich noch einen Vertrag …

Ralf Rangnick wird neuer Nationaltrainer Österreichs

Ralf Rangnick wird neuer Nationaltrainer Österreichs und soll das Team um David Alaba zur Europameisterschaft 2024 in Deutschland führen. Der 63-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag, wie der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) am Freitag nach einer Präsidiumssitzung bestätigte. Gelingt die Qualifikation zur EM, „verlängert sich die Zusammenarbeit automatisch um zwei weitere Jahre bis zur WM 2026 in den …

Ehemaliger DFB-Präsident Egidius Braun mit 97 Jahren gestorben

Der deutsche Fußball trauert um Egidius Braun. In der Nacht zum Mittwoch verstarb der Ehrenpräsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Alter von 97 Jahren. In dem Unternehmer, der von 1992 bis 2001 Chef des größten Sporteinzelverbandes der Welt war, verliert der DFB eine seiner herausragenden Persönlichkeiten in der 122-jährigen Verbandsgeschichte. Besonders die soziale Verantwortung des …

DFL-Aufsichtsratschef: Hans-Joachim Watzke wird Nachfolger von Peter Peters

Hans-Joachim Watzke wird neuer Aufsichtsratschef der Deutschen Fußball Liga (DFL). Dies beschlossen die 36 Erst- und Zweitligisten auf ihrer Mitgliederversammlung am Dienstag. Der 62-Jährige Geschäftsführer von Borussia Dortmund tritt sein Amt am 11. Februar an. Watzke wird damit Nachfolger von Peter Peters, der wegen seiner Kandidatur für das Amt des DFB-Präsidenten zurückgetreten war. Auch Christian …

Marsch-Nachfolge: Domenico Tedesco neuer Trainer von RB Leipzig

RB Leipzig hat einen Nachfolger für den vor vier Tagen entlassenen Trainer Jesse Marsch gefunden. Wie der Verein am Donnerstag bekanntgab, übernimmt Domenico Tedesco den Vizemeister. Der 36-Jährige war in der Bundesliga zwischen 2017 und 2019 für den FC Schalke 04 tätig. Zuvor trainierte er Erzgebirge Aue. Zuletzt arbeitete Tedesco in Russland bei Spartak Moskau. …

DFL: Peter Peters tritt als Aufsichtsratschef zurück und will DFB-Präsident werden

In den Poker um die Führungspositionen im deutschen Fußball kommt überraschend neue Bewegung. Peter Peters, bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Fußball Liga (DFL), tritt vorzeitig von seinem Amt zurück und will sich unter bestimmten Bedingungen nun doch um den Posten als DFB-Präsident bewerben. Den Deutschen Fußball-Bund führt Peters als Vizepräsident seit dem Abgang von Fritz Keller …

ZDF bringt Champions League zurück ins Free-TV

Nach drei Jahren Pause zeigt das ZDF in dieser Saison wieder bewegte Bilder von der Champions League. Wer auf Live-Sport gehofft hatte, wird allerdings enttäuscht. Wie der Sender am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur (dpa) bestätigte, wird es an den Königsklassen-Spieltagen immer mittwochs von 23 Uhr an eine einstündige Highlight-Sendung geben. In der Sendung werden dann …

Handball: Uwe Gensheimer und Steffen Weinhold geben Abschied aus Nationalteam bekannt

Kapitän Uwe Gensheimer hat nach dem enttäuschenden Olympia-Turnier seinen Rücktritt aus der Handball-Nationalmannschaft erklärt. Zudem muss Bundestrainer Alfred Gislason künftig auf weitere Routiniers verzichten. Wie der Deutsche Handballbund (DHB) am Donnerstag mitteilte, steht auch Rückraumspieler Steffen Weinhold (THW Kiel) nicht mehr für die Nationalmannschaft zur Verfügung. Abwehrchef Hendrik Pekeler (ebenfalls THW Kiel) will eine unbefristete …