DFL-Aufsichtsratschef: Hans-Joachim Watzke wird Nachfolger von Peter Peters

Hans-Joachim Watzke wird neuer Aufsichtsratschef der Deutschen Fußball Liga (DFL). Dies beschlossen die 36 Erst- und Zweitligisten auf ihrer Mitgliederversammlung am Dienstag. Der 62-Jährige Geschäftsführer von Borussia Dortmund tritt sein Amt am 11. Februar an. Watzke wird damit Nachfolger von Peter Peters, der wegen seiner Kandidatur für das Amt des DFB-Präsidenten zurückgetreten war. Auch Christian …

Marsch-Nachfolge: Domenico Tedesco neuer Trainer von RB Leipzig

RB Leipzig hat einen Nachfolger für den vor vier Tagen entlassenen Trainer Jesse Marsch gefunden. Wie der Verein am Donnerstag bekanntgab, übernimmt Domenico Tedesco den Vizemeister. Der 36-Jährige war in der Bundesliga zwischen 2017 und 2019 für den FC Schalke 04 tätig. Zuvor trainierte er Erzgebirge Aue. Zuletzt arbeitete Tedesco in Russland bei Spartak Moskau. …

DFL: Peter Peters tritt als Aufsichtsratschef zurück und will DFB-Präsident werden

In den Poker um die Führungspositionen im deutschen Fußball kommt überraschend neue Bewegung. Peter Peters, bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Fußball Liga (DFL), tritt vorzeitig von seinem Amt zurück und will sich unter bestimmten Bedingungen nun doch um den Posten als DFB-Präsident bewerben. Den Deutschen Fußball-Bund führt Peters als Vizepräsident seit dem Abgang von Fritz Keller …

ZDF bringt Champions League zurück ins Free-TV

Nach drei Jahren Pause zeigt das ZDF in dieser Saison wieder bewegte Bilder von der Champions League. Wer auf Live-Sport gehofft hatte, wird allerdings enttäuscht. Wie der Sender am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur (dpa) bestätigte, wird es an den Königsklassen-Spieltagen immer mittwochs von 23 Uhr an eine einstündige Highlight-Sendung geben. In der Sendung werden dann …

Handball: Uwe Gensheimer und Steffen Weinhold geben Abschied aus Nationalteam bekannt

Kapitän Uwe Gensheimer hat nach dem enttäuschenden Olympia-Turnier seinen Rücktritt aus der Handball-Nationalmannschaft erklärt. Zudem muss Bundestrainer Alfred Gislason künftig auf weitere Routiniers verzichten. Wie der Deutsche Handballbund (DHB) am Donnerstag mitteilte, steht auch Rückraumspieler Steffen Weinhold (THW Kiel) nicht mehr für die Nationalmannschaft zur Verfügung. Abwehrchef Hendrik Pekeler (ebenfalls THW Kiel) will eine unbefristete …

Olympische Spiele in Tokio finden ohne Zuschauer statt

Die Olympischen Spiele in Tokio finden gänzlich ohne Zuschauer statt. Zur Eindämmung des Coronavirus werde auch kein heimisches Publikum zu den Wettkämpfen zugelassen, teilte Olympiaministerin Tamayo Marukawa nach Gesprächen von IOC-Präsident Thomas Bach mit Vertretern unter anderem der japanischen Regierung und der Stadtverwaltung Tokios mit. Zuvor war aufgrund der erneut ansteigenden Corona-Infektionen der Corona-Notstand bis …

Weltmeister Toni Kroos gibt Rücktritt aus Nationalmannschaft bekannt

Der frühere Weltmeister Toni Kroos beendet seine Karriere in der Fußball-Nationalmannschaft. Dies gab der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler von Real Madrid am Freitag bekannt. Dass es irgendwann eine Option für ein Comeback im Nationalteam geben wird, schloss Kross aus: „Die Entscheidung steht, sie ist unwiderruflich“. Die Entscheidung habe auch nichts mit dem Ausscheiden im EM-Achtelfinale …

Bundesliga-Saison 2021/22: FC Bayern München startet in Gladbach

Titelverteidiger Bayern München eröffnet am 13. August mit einem Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach die 59. Saison der Fußball-Bundesliga. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag bei der Präsentation der Spielpläne für die 1. und 2. Bundesliga bekannt. Das Eröffnungsspiel übertragen Sat.1 und DAZN live. Der Ex-Verein des neuen Bayern-Trainers Julian Nagelsmann, RB Leipzig, …

DFB-Sportgericht sperrt Silas Katompa Mvumpa für drei Monate

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Stürmer Silas Katompa Mvumpa vom VfB Stuttgart wegen unsportlichen Verhaltens für drei Monate gesperrt. Die Sperre gilt für jeglichen Spielbetrieb. Zudem muss der Kongolese eine Geldstrafe in Höhe von 30.000 Euro zahlen, teilte der Verband am Freitag mit. Sowohl der Spieler als auch sein Verein haben dem Urteil …

VfB Stuttgart: Silas Wamangituka heißt eigentlich Silas Katompa Mvumpa

Silas Wamangituka vom Bundesligisten VfB Stuttgart ist offenbar nicht der, für den man ihn gehalten hat. Sein korrekter Name lautet demnach Silas Katompa Mvumpa. Auch das bisher angegebene Geburtsdatum des Flügelstürmers ist wohl falsch. Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, wurde Silas am 6. Oktober 1998 in Kinshasa geboren und ist damit bereits 22 Jahre …