Jan Hofer hört als Chefsprecher der „Tagesschau“ auf – Jens Riewa wird Nachfolger

Der Chefsprecher der „Tagesschau“, Jan Hofer, hört auf. Nach 35 Jahren in den Diensten der wichtigsten deutschen Nachrichtensendung gibt er seinen Posten zum Jahresende ab. Sein Nachfolger als Chefsprecher wird Jens Riewa. Hofer selbst hatte den Posten des Chefsprechers 16 Jahre lang inne. Inhaltsverzeichnis 1. Hofer seit 2004 Chefsprecher der „Tagesschau“ 2. Julia-Niharika Sen und …

Deutsche Bischofskonferenz: Bis zu 50.000 Euro Entschädigung für Missbrauchsopfer

Die Opfer von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche sollen künftig auf Antrag Ausgleichszahlungen von bis zu 50.000 Euro erhalten. Dies sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, bei der Herbsttagung der Bischöfe in Fulda. Dabei handele es sich um Einmalzahlungen, die für jeden Betroffenen durch ein unabhängiges Entscheidungsgremium individuell festgelegt würden. Zusätzlich könnten …

Airbnb & Co.: EU-Staaten dürfen Kurzzeitvermietungen nach EuGH-Urteil einschränken

EU-Staaten dürfen im Kampf gegen Wohnungsmangel die Kurzzeitvermietung über Plattformen wie Airbnb einschränken. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag entschieden. Die obersten EU-Richter bestätigten damit eine französische Regelung, wonach die kurzzeitige Vermietung von Wohnungen in Großstädten mit mehr als 200.000 Einwohnern und in der Nähe von Paris einer Genehmigung bedarf. Die Bekämpfung des …

„Goldener Windbeutel 2020“: Grünländer Käse ist die Werbelüge des Jahres

Der „Goldene Windbeutel“ der Verbraucherorganisation Foodwatch geht in diesem Jahr an den „Grünländer Käse“ der Großmolkerei Hochland. Bei der Online-Abstimmung setzte sich der Käse mit rund 44 Prozent der mehr als 65.000 abgegeben Stimmen deutlich gegen seine vier Mitkonkurrenten durch. Auf den Plätzen folgten „Volvic Bio Roiboos Tee“ von Danone Waters (17,6 Prozent), „Arla Bio-Weidemilch …

Umfrage: Mehr als 1.400 Missbrauchsfälle in katholischen Orden

Mindestens jeder dritte katholische Orden in Deutschland sieht sich mit Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen konfrontiert. Eine Mitgliederbefragung der Dachorganisation Deutsche Ordensobernkonferenz (DOK) ergab, dass sich bei den Ordensgemeinschaften mindestens 1.412 Personen gemeldet haben, die angaben, als Kind oder Jugendlicher Opfer sexualisierter Gewalt geworden zu sein. Von diesen waren rund 80 Prozent …

Harry Jeske: Gründungsmitglied der Puhdys im Alter von 82 Jahren gestorben

Harry Jeske, Gründungsmitglied der Puhdys ist tot. Das bestätigte Ex-Manager Rolf Henning dem „Berliner Kurier“. Der Bassist der bekanntesten DDR-Band wurde 82 Jahre alt. Schon länger war bekannt, dass Jeske unter gesundheitlichen Problemen litt. Zuletzt lebte er in häuslicher Pflege. „Harrys Frau Erma hat mir am Donnerstag mitgeteilt, dass Harry am späten Nachmittag friedlich eingeschlafen …

Bildungsmonitor 2020: Sachsen vor Bayern und Thüringen an der Spitze

Sachsen ist auch in diesem Jahr im bundesweiten Ländervergleich der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) wieder Klassenprimus in Sachen Bildung. Im „Bildungsmonitor 2020“ landeten Bayern, Thüringen, Hamburg, Baden-Württemberg und das Saarland auf den weiteren Plätzen. Sie zählen damit zu den Bundesländern mit den aus Sicht der Initiative „leistungsfähigsten Bildungssystemen“. In der vom Institut der deutschen …

Türkisches Gericht erlaubt Umwandlung der Hagia Sophia in Moschee

Das Oberste Verwaltungsgericht in der Türkei hat einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge den Status der berühmten Hagia Sophia in Istanbul als Museum annulliert und damit den Weg für eine Nutzung der einstigen Kirche als Moschee geebnet. Eine Begründung der Entscheidung lag zunächst nicht vor. Das Bauwerk, das zum UNESCO-Welterbe zählt, wurde im 6. …

BGH-Urteil: Mieter und Vermieter sollen sich Kosten für Schönheitsreparaturen teilen

Langjährige Mieter können ihren Vermieter zum Renovieren verpflichten, müssen sich aber an den entstehenden Kosten beteiligen. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Mittwoch entschieden. Voraussetzung ist außerdem, dass sich der Zustand der Wohnung seit dem Einzug deutlich verschlechtert hat. Das Urteil ist auf alle Mieter übertragbar, die ihre Wohnung in unrenoviertem Zustand bezogen …

18,36 Euro ab 2021: Ministerpräsidenten winken Erhöhung des Rundfunkbeitrags durch

Die Regierungen aller 16 Bundesländer haben einer Erhöhung des Rundfunkbeitrags zugestimmt. Dies teilte die Vorsitzende der Rundfunkkommission, die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), am Mittwoch in Berlin mit. Der Rundfunkbeitrag steigt somit zum 1. Januar 2021 um 86 Cent auf 18,36 Euro, wenn die Erhöhung abschließend auch noch von allen 16 Länderparlamenten abgesegnet wird. Dies …