home Technik Wise-Pets: Tablets und Smartphones werden zu Kuscheltieren

Wise-Pets: Tablets und Smartphones werden zu Kuscheltieren

Tablets und Smartphones sollen künftig für Kinder zu Kuscheltieren werden. Unter der Bezeichnung „Wise-Pets“ hat sich ein neuer Trend entwickelt, für den die Firma „Seebo“ verantwortlich zeichnet. Das Unternehmen verkauft passende Schutzhüllen für die mobilen Endgeräte, durch die sich diese in Kuscheltiere verwandeln. Der Hintergrund der Idee ist der Umstand, dass häufig schon Kleinkinder sehr fasziniert von den mobilen Endgeräten sind, jedoch nicht wissen, welcher finanzielle Schaden entstehen kann, wenn sie Tablet oder Smartphone fallen lassen. Um den Eltern die Angst zu nehmen, sie könnten ihr mobiles Endgerät nicht einem Stück zurückerhalten, hat Seebo die speziellen Schutzhüllen entwickelt, die sich auch an Autositzen befestigen lassen. Das Tablet könnte so auch zum Unterhaltungsprogramm während langer Fahrten für die Kinder werden.

Passende Apps bereits in Planung

Künftig sollen die „Wise-Pets“-Schutzhüllen noch um passende Applikationen ergänzt werden, um auf diese Weise die mobilen Endgeräte tatsächlich in die Lage zu versetzen, die Kinder auch zu unterhalten. So soll das Kuscheltier „Smartphone“ künftig auch mit dem Nachwuchs sprechen können und dabei die Stimme der Eltern haben. Ebenfalls in Planung sind Lernspiele, durch welche die Kinder gezielt gefördert werden. Eine iOS-App befindet sich angeblich bereits im Beta-Test, eine Android-Anwendung soll folgen.

„Wise-Pets“ erst einmal nur Apple-Kuscheltiere

Überhaupt werden erst einmal nur Apple-User Spaß mit den neuen Schutzhüllen haben können, denn die Smartphone-Modelle sind für iPhone und iPod optimiert. Zwar passen auch Smartphones, deren Maße kleiner als 127 x 67 x 9 mm sind, doch in diesem Fall sind die Hüllen nicht zu 100 Prozent passgenau. Ähnlich ist es mit den Tablet-Hüllen, die primär für das iPad entwickelt wurden. Verwendet werden können aber alle Modelle, die kleiner als 210 x 250 x 11 mm sind. Derzeit sind die „Wise-Pets“ ein „Kickstarter-Projekt“, das in den USA noch bis zum 8. September dauert. Verläuft es erfolgreich, können auch deutsche Eltern ihre mobilen Endgeräte bald zu Kuscheltieren machen.

TAGS:

Dennis Hain

Dennis Hain (B. Sc. Inf., B.Sc. CS) ist großer Technik und Games Fan. In seinem Job konnte er sich tiefe Kenntnisse der Software-Entwicklung im medizinischen Umfeld und künstlicher Intelligenz für Vollpreis-Computerspiele aneignen. Privat kann er keinem Spiel aus dem Weg gehen - auf News-Mag.de ist er daher für die Bereiche Technik und Spiele verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.