home Auto 130 Jahre Auto: Mercedes bringt limitiertes Cabriolet AMG S 63 4MATIC „Edition 130“ auf die Straße

130 Jahre Auto: Mercedes bringt limitiertes Cabriolet AMG S 63 4MATIC „Edition 130“ auf die Straße

130 Jahre ist es her, dass Carl Benz und Gottlieb Daimler das Automobil erfanden. Was damals als Kuriosum der Ingenieurskunst galt, ist heute weltweit mehr als eine Milliarde Mal auf den Straßen unterwegs. Um das Jubiläum zu feiern, hat Mercedes eine Sonderedition aus der Taufe gehoben, die zeigen soll, wie weit sich die Technik mittlerweile entwickelt hat.

Der sperrige Name des auf der in Detroit abgehaltenen „North American International Auto Show“ präsentierten Modells lautet Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet „Edition 130“ und zeigt bereits, dass es sich hierbei nicht um normale Fließbandware handelt. Der offene Viersitzer vereint Sportlichkeit mit Luxus und Exklusivität. Nur 130 Modelle sollen hergestellt und entsprechend kostspielig an ihre neuen Besitzer veräußert werden. Zur Markteinführung im April müssen Interessenten für eines der Fahrzeuge 226.457 Euro zahlen.

Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet "Edition 130" © daimler.com
Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet „Edition 130“ © daimler.com

Sportwagen mit luxuriöser Ausstattung

INFO-BOX:
Mercedes-AMG S 63
4MATIC Cabriolet
"Edition 130"
Hubraum: 5.461 cm³
Leistung: 430 kW (585 PS)
Max. Drehmoment: 900 Nm
Beschl.: 3,9 s (0-100 km/h)
Höchstgeschw.: 250 km/h
Verbrauch: 10,4 l/100 km
mehr dazu
Im Gegenzug erhalten die gut betuchten Kunden einen Sportwagen, der dank eines 5,5-Liter-V8-Biturbomotors mit 585 PS in 3,9 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt und als Spitzengeschwindigkeit 250 km/h erreicht, bevor eine elektronische Begrenzung greift. Ähnlich hochwertig präsentiert sich auch das Äußere des Fahrzeugs.

Der Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet „Edition 130“ wird mit einer hochglänzenden Lackierung in der Sonderfarbe „Alubeam Silber“ ausgeliefert, besitzt ein bordeauxrotes Stoffverdeck und kann mit einer bengalrot/schwarzen oder einer kristallgrau/schwarzen Polsterung aus Nappa-Leder erstanden werden. Details, die die Exklusivität unterstreichen sollen, sind unter anderem rot lackierte Bremssättel, eine Gravur in der Lenkradspange und eine Plakette in der Mittelkonsole, die auf die Limitierung hinweisen.

Mercedes-AMG S 63 4MATIC  Cabriolet "Edition 130" © daimler.com
Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet „Edition 130“ © daimler.com

Hohe Wertsteigerung zu erwarten

Passend dazu liefert Mercedes seinen Kunden ein maßgeschneidertes Car-Cover, mit dem das Luxus-Gefährt in der Garage vor Staub und Lackschäden geschützt ist. Dank eines eingestickten Schriftzugs „Edition 130 – 1 of 130“ bleibt dem Betrachter auch hier die limitierte Stückzahl nicht verborgen. Auf der Straße wird man den Mercedes-AMG wohl aber nicht nur aufgrund seiner Seltenheit nicht zu sehen bekommen. Angesichts der zu erwartenden Wertsteigerung dürfte das Cabriolet bei vielen der zukünftigen Besitzer die meiste Zeit unter der Schutzhaube verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.