Grünheide: Tesla beklagt sich über deutsche Bürokratie

Der US-Elektroautobauer Tesla kritisiert das lange Genehmigungsverfahren für sein Werk in Grünheide in Brandenburg. Die Fabrik soll im Juli die Produktion aufnehmen und pro Jahr etwa 500.000 Elektrofahrzeuge herstellen. Tesla-Chef Elon Musk will auf dem Gelände zudem die weltgrößte Batteriefabrik errichten. Aber noch immer liegt keine endgültige Genehmigung vor. Dabei helfe die Fabrik durch die …

Forbes-Liste: Kim Kardashian ist jetzt Milliardärin – Trump stürzt ab

Den reichsten Menschen der Welt konnte die globale Corona-Pandemie offenbar wenig anhaben. Im Gegenteil: Während das Virus das Leben von Millionen Menschen weltweit bedroht, schwangen sich die Finanzmärkte zu neuen Höhen empor. Entsprechend prall gefüllt ist daher auch das jährliche Milliardärs-Ranking des „Forbes“-Magazins. Insgesamt 2.755 Menschen besitzen demnach ein Vermögen von mehr als einer Milliarde …

Chaos bei der Commerzbank: Vier Mitglieder verlassen Aufsichtsrat

Die Commerzbank steckt mitten in einem riesigen Führungschaos. Medienberichten zufolge scheiden drei weitere Mitglieder des Aufsichtsrats aus dem Kontrollgremium aus. Es handelt sich um die E.On-Vorständin Victoria Ossadnik, den früheren Otto-Vorstand Rainer Hillebrand und Tobias Guldimann (ehemals Credit Suisse). Erst vor zwei Wochen hatte Deutschlands zweitgrößte Privatbank den krankheitsbedingten Rückzug von Aufsichtsratschef Hans-Jörg Vetter vermelden …

EU-Kommission verklagt Polen wegen Justizreformen vor EuGH

Im Streit über die polnischen Justizreformen verhärten sich die Fronten zwischen der nationalkonservativen Regierung in Warschau und der EU-Kommission. Die Brüsseler Behörde sieht die Unabhängigkeit polnischer Richter in Gefahr und verklagt daher das Land vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Dies teilte EU-Justizkommissar Didier Reynders am Mittwoch mit. Das in Polen im Februar 2020 in Kraft …

WHO-Experten: Coronavirus sprang von Fledermäusen auf Menschen über

Das Coronavirus ist nach Angaben einer Studie von Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und deren Kollegen aus China vermutlich von Fledermäusen über ein anderes Tier auf den Menschen übergesprungen. Dieser Übertragungsweg sei „wahrscheinlich bis sehr wahrscheinlich“, hieß es in einem am Montag in Genf vorab veröffentlichten Berichtsentwurf. Die These, wonach das Virus aus einem Labor entwichen …

Diesel-Skandal: Volkswagen will Schadenersatz von Winterkorn und Stadler

Mehr als fünf Jahre nach der Aufdeckung des Dieselskandals verlangt der Volkswagen-Konzern von seinem früheren Chef Martin Winterkorn sowie von Ex-Audi-Chef Rupert Stadler Schadenersatz. Dies teilte das Wolfsburger Unternehmen am Freitag nach einer Sitzung des Aufsichtsrats mit. VW erklärte, man werde die beiden ehemaligen Top-Manager „wegen aktienrechtlicher Sorgfaltspflichtverletzungen auf Schadenersatz in Anspruch nehmen“. Damit wolle …

Containerschiff „Ever Given“ in Suezkanal havariert – Deutsche Wirtschaft in Sorge

Ein großes Containerschiff blockiert seit dem gestrigen Morgen den Suezkanal. Das Schiff liegt quer im Kanal und berührt mit Bug und Heck die beiden Kanalseiten. Mehrere Schlepper versuchen bislang erfolglos, die in Panama registrierte „Ever Given“ freizubekommen. Das 400 Meter lange Containerschiff der Reederei Evergreen war von China in die Niederlande unterwegs. Die ägyptische Suezkanal-Behörde …

Supreme Court: Uber muss Fahrern in Großbritannien Mitarbeiter-Status einräumen

Mehr als 70.000 Uber-Fahrer in Großbritannien können künftig mit Mindestlohn, bezahltem Urlaub und anderen Arbeitgeberleistungen rechnen. Nach einem jahrelangen Rechtsstreit und einer Schlappe vor dem Obersten Gericht in London erklärte der Konzern in einer Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht, seine Fahrer in Großbritannien künftig nicht mehr als selbstständige Unternehmer, sondern als Mitarbeiter zu behandeln. In der …

Millionenverlust für Kommunen droht: BaFin stellt Insolvenzantrag für Greensill Bank

Die deutsche Finanzaufsicht BaFin hat einen Insolvenzantrag für die in Turbulenzen geratene Greensill Bank gestellt. Wenige Tage nachdem die Behörde das Bremer Finanzinstitut wegen drohender Überschuldung schließen ließ, meldete sie nun auch beim Amtsgericht Bremen die Insolvenz für das Geldhaus an. Damit ist das endgültige Aus für die Greensill Bank offenbar besiegelt. Inzwischen ermittelt auch …

Streit um Nordirland: EU leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Großbritannien ein

Die Europäische Union hat ein Verfahren gegen Großbritannien wegen Verletzung des EU-Austrittsvertrages eingeleitet. Dies teilte die EU-Kommission am Montag in Brüssel mit. Hintergrund ist ein Streit über die Brexit-Sonderregeln für die britische Provinz Nordirland. Die EU wirft London vor, Vereinbarungen eigenmächtig zu ändern und so gegen den 2019 ausgehandelten Vertrag zu verstoßen. Das Vertragsverletzungsverfahren dürfte …