Chtrbox-Leak: Millionen Daten von Instagram-Nutzern öffentlich einsehbar

Erneut ist es zu einer Datenpanne bei Facebooks Bilderdienst Instagram gekommen. Wie das Technikmagazin „Techcrunch“ berichtet, stand eine riesige Datenbank mit Millionen von Einträgen über Influencer, Blogger, Prominente und Firmenmarken, die auf Instagram aktiv sind, seit einiger Zeit für jedermann frei zugänglich im Netz. Die indische Marketing-Firma „Chtrbox“ hatte sie offenbar ohne jeglichen Passwortschutz in …

„Innere Entflechtung“: Bundeskartellamt schränkt Sammeln von Nutzerdaten bei Facebook stark ein

Das Bundeskartellamt hat dem sozialen Netzwerk Facebook die Datensammlung außerhalb seines Online-Netzwerks untersagt, weil es darin einen unfairen Wettbewerb sieht. Dies teilte die Behörde am heutigen Donnerstag mit. Betroffen ist davon beispielsweise der „Like“-Button, der auf zahllosen Webseiten eingebettet ist. Facebook besitze in Deutschland eine marktbeherrschende Stellung und missbrauche sie, so das Bundeskartellamt weiter. Dem …

„Whatsabook“: Facebook-Chef Mark Zuckerberg will Messenger-Dienste vereinen

Facebook-Chef Mark Zuckerberg plant, die Messaging-Dienste des sozialen Netzwerks zu integrieren. Alle Dienste blieben als eigenständige Apps erhalten, die technische Infrastruktur soll aber vereinheitlicht werden. Dies melden übereinstimmend die „New York Times“ sowie die „Financial Times“. Den weltweit mehr als drei Milliarden Nutzern von WhatsApp, Instagram und Facebook Messanger soll es dann möglich sein, plattformübergreifend …

Instagram macht Youtube Konkurrenz: IGTV bietet Videos mit bis zu 60 Minuten Laufzeit

Instagram kann bald länger – viel länger! Das Tochterunternehmen des Social Media-Giganten Facebook beschränkt sich künftig nicht mehr auf Kurzvideos mit einer Länge von maximal 60 Sekunden, die Clips dürfen nun bis zu 60 Minuten lang sein. Hochgeladen werden können die extralangen Videos mit Hilfe der Zusatz-App „IGTV“, das veröffentlichte Material soll aber auch bei …

WhatsApp: Nächste Version des Messengers kommt mit Filtern für Bilder und Nachrichten-Rückruffunktion

WhatsApp steckt weiterhin viel Energie in die Entwicklung des gleichnamigen Smartphone-Messengers. Der SMS-Ersatz soll in naher Zukunft eine Funktion zum Löschen von Nachrichten bekommen, die von vielen Nutzern lange erwartet wurde. Außerdem gibt es Gerüchte, das Mutterunternehmen Facebook plane, den Funktionsumfang an das ebenfalls zu Facebook gehörende Instagram anzugleichen. Inhaltsverzeichnis 1. Filter für Bilder wie …