home Technik Apple iPhone: Messenger WhatsApp Web jetzt auch für iOS verfügbar

Apple iPhone: Messenger WhatsApp Web jetzt auch für iOS verfügbar

Bereits am Anfang des Jahres wurde WhatsApp Web für Smartphones mit dem Betriebssystem Android gestartet. Ab sofort kann der Messenger auch über den Browser des Apple iPhone am eigenen Computer genutzt werden. Auf diese Weise werden die Nutzer in die Lage versetzt, Chats über die Computer-Tastatur zu führen.

Kommunikation auf höherem Niveau

Auf der WhatsApp-Homepage steht jetzt ein QR-Code zur Verfügung, der auch mit iOS eingescannt und genutzt werden kann. Somit können auch Apple-Freunde ihr Smartphone über den Computer mit dem Browser verbinden und Chatkonversationen mit der Tastatur führen. Der Dienst steht dabei sowohl für den Computer als auch für den Mac zur Verfügung. WhatsApp Web stellt dabei auch gleichzeitig die aktuellste Version des Programms dar, so dass ein weitergehendes Update nicht erforderlich ist, da der Anbieter den Dienst automatisiert aktualisieren kann.

Obgleich bei Weitem nicht jedes iPhone sofort für den Dienst gleichzeitig freigeschaltet werden kann, so hat der Anbieter angekündigt, die Freischaltung zeitnah durchzuführen. Ein wenig Wartezeit kann jedoch durchaus anfallen. Um herauszufinden, ob das eigene iPhone bereits für den Dienst freigeschaltet wurde, muss der Nutzer lediglich die Anwendung öffnen und über die Einstellungen die entsprechende Information abrufen. Die Auswahlfunktion „WhatsApp Web“ wurde diesbezüglich optimiert.

Mit allen gängigen Browsern und Betriebssystemen kompatibel

Der Dienst WhatsApp Web ist kompatibel mit verschiedenen Browsern. Sowohl Firefox als auch Opera, Chrome und Safari sowie der Internet Explorer und der neue Edge von Windows 10 werden von dem Programm unterstützt. Besitzer eines Gerätes mit Windows Phone oder Blackberry OS können den Dienst ebenso nutzen wie Besitzer eines Smartphones mit den Betriebssystemen S40 und S60 des Herstellers Nokia. Durch die große Bandbreite erhofft sich der Anbieter eine verstärkte Nutzung von WhatsApp Web.

TAGS:

Dennis Hain

Dennis Hain (B. Sc. Inf., B.Sc. CS) ist großer Technik und Games Fan. In seinem Job konnte er sich tiefe Kenntnisse der Software-Entwicklung im medizinischen Umfeld und künstlicher Intelligenz für Vollpreis-Computerspiele aneignen. Privat kann er keinem Spiel aus dem Weg gehen - auf News-Mag.de ist er daher für die Bereiche Technik und Spiele verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.