home Technik Prepaid-Anbieter FYVE überrascht Kunden mit kostenlosen Tarif-Upgrades

Prepaid-Anbieter FYVE überrascht Kunden mit kostenlosen Tarif-Upgrades

Neben Anbietern wie Blau oder simply gehört auch FYVE zu den führenden Marken unter den Mobilfunk-Discountern. Kunden finden hier zahlreiche Prepaid-Tarife mit Inklusivleistungen wie Gesprächsminuten oder SMS, auf Smartphones optimierte Tarife mit großzügigen Datenvolumen oder reine Datentarife für Tablet-Nutzer. Wie das Technik-Portal FLAT.DE nun herausgefunden hat, hat FYVE die Inklusivleistungen in allen seinen angebotenen Tarifen zur Freude der Nutzer jetzt teilweise deutlich erhöht – auf der offiziellen Internetseite schweigt man sich darüber jedoch noch aus.

Neue Tarife mit bis zu 4 GB Datenvolumen

Für einen reinen Prepaid-Anbieter hat FYVE ein ansehnliches Tarif-Portfolio anzubieten. Für Smartphone-Besitzer gibt es Kombi-Pakete mit sogenannten Einheiten, die sowohl in Gesprächsminuten wie auch in SMS umgesetzt werden können. Hinzu kommt eine EU-weit einsetzbare Internetflatrate, die bisher bis zu 3 GB monatliches Inklusivvolumen beinhaltete. Nach Recherchen des Portals FLAT.DE wurden nun die Konditionen besonders hinsichtlich des Surfvolumens deutlich verbessert. Beim Kombi Paket M steigt das monatliche Inklusivvolumen um mehr als das Sechsfache von bisher mageren 200 MB auf 1,25 GB, beim Kombi Paket L gibt es mit 2,2 GB statt bisher 500 MB mehr als die vierfache Datenmenge. Bei den beiden größten Kombipaketen XL und XXL klettert das Volumen von 1 bzw. 3 GB auf jetzt 3 bzw. 4 GB. Gleichzeitig beinhalten diese Pakete jetzt statt Einheiten eine Flatrate für Telefonate und SMS in alle deutschen Netze.

© facebook.com/fyve – Screenshot: news-mag.de

Auch bei den für Smartphones optimierten Smart-Tarifen hat sich laut FLAT.DE das in den Tarifen inkludierte Datenvolumen deutlich nach oben entwickelt. So gibt es beim Smart S jetzt statt 750 MB monatlich 1,25 GB obendrauf, der Smart M bringt 1,5 GB statt 900 MB mit und beim Smart L warten 2,2 statt bisher 1,7 GB Datenvolumen. FYVE bietet alle seine Tarife im D-Netz und ohne Mindestvertragslaufzeit an. Die Surfgeschwindigkeit beläuft sich je nach Empfangssituation auf bis zu 21,6 MBit/s. Wie FLAT.DE weiter berichtet, war nicht nur den Facebook-Nutzern des Technik-Portals, sondern auch einzelnen FYVE-Kunden die Anhebung im Kundenbereich aufgefallen, woraufhin sich diese mit dem Unternehmen in Verbindung setzten. Über das soziale Netzwerk bestätigte FYVE schließlich am Nachmittag die Verbesserung der Inklusivleistungen in seinen Tarifen.

Upgrades kommen ohne Preiserhöhungen

Aufmerksame Usern hatten bereits einige Tage zuvor beaobachtet, dass es auch bei den Datentarifen für Tablets Verbesserungen gegeben hatte. Die als „Surf-Flatrate“ geführten Angebote reichen jetzt von 500 MB bis 4 GB. Zuvor hatte die Spanne von 150 MB bis 3 GB gereicht. Wie FLAT.DE weiter berichtet, kommen nicht nur alle Bestandskunden automatisch in den Genuss der verbesserten Tarife, sondern auch Neukunden, die jetzt noch die alten Tarife auf der FYVE-Homepage buchen. Preiserhöhungen im Zuge der Umstellung soll es nicht geben. Die aktualisierten Tarife sollen dann voraussichtlich in Kürze auf der FYVE-Homepage zu finden sein.

TAGS:

Dennis Hain

Dennis Hain (B. Sc. Inf., B.Sc. CS) ist großer Technik und Games Fan. In seinem Job konnte er sich tiefe Kenntnisse der Software-Entwicklung im medizinischen Umfeld und künstlicher Intelligenz für Vollpreis-Computerspiele aneignen. Privat kann er keinem Spiel aus dem Weg gehen - auf News-Mag.de ist er daher für die Bereiche Technik und Spiele verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.