home Panorama Hasbro: Neues FurReal-Häschen soll Mädchenherzen entzücken

Hasbro: Neues FurReal-Häschen soll Mädchenherzen entzücken

Ein neues Kuscheltier aus dem Hause Hasbro soll sich zum Liebling von kleinen Mädchen entwickeln: Das Häschen trägt die Produktbezeichnung FurReal Friends 36122148 und hat es schon jetzt in einigen einschlägigen Onlineshops in die Sparte der beliebtesten Produktneuheiten geschafft. Die üblichen Hasbro-Stärken zeichnen das Häschen aus: Sein liebevolles Plüschdesign, was dazu einlädt, das Tier zu streicheln und es an die eigene Brust zu drücken sowie der Blick, der gleichsam ängstlich und doch neugierig ist und auf diese Weise gerade junge Kinder gekonnt an sich selbst erinnert und ihre Beschützerinstinkte weckt.

Das Häschen ist ein Schwergewicht

Für ein Plüschtier ist das neue Hasbro-Hoppelhäschen allerdings reichlich schwer: mit Verpackung wiegt es 558 Gramm. Dafür verantwortlich ist aber natürlich der Umstand, dass die Kinder das Tier tatsächlich zum Hoppeln bringen können. In den Klopfer ist ein Motor eingebaut, der mit Batterien betrieben wird. Im Lieferumfang sind bereits die ersten drei AA-Batterien enthalten, die man braucht, um das Häschen springen zu lassen. Um traurige Kinderaugen zu vermeiden, sollte man besser frühzeitig dafür sorgen, dass passender Ersatz nicht fern ist.

Unterschiedliche Farben möglich

Das Häschen ist in den Farben braun und weiß gestaltet. Dies hat zwei Gründe: Zum einen kommt diese Farbgebung der Natur relativ nahe, zum anderen verwendet Hasbro diese Farbkombination für Kuscheltiere, die zum Streicheln und Liebhaben sollen, gerne, weil sie extrem beliebt ist. Dies gilt aber natürlich nicht für jeden Menschen, weshalb es das Häschen auch in anderer farblicher Gestaltung gibt. So ist beispielsweise auch der Kauf eines ganz weißen Hasen möglich. Wer es etwas milder mag, kann das Häschen auch mit Rosa-Sonnenbrille und einem Rückenschutz in gleicher Farbe unter dem Stichwort „FurReal Frenzies“ bekommen. Für diese etwas kleineren Tiere hat Hasbro sogar eine ganze Spielwelt erschaffen, in denen die Kinder mit den Kuscheltieren spielen können. Ein passendes Beispiel findet man unter „Furry Frenzies“.

TAGS:

Ralf Schmidl

Als Politologe und Online-Redakteur kümmert sich Ralf auf News-Mag in erster Linie um die Bereiche Politik und Wirtschaft. Aber auch zu Lifestyle-Themen wie Smart Living, Car-Trends oder Verbraucherschutz steuert er regelmäßig Artikel auf News-Mag bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.