home Panorama Nach Galaxy Note 7-Gate: Samsung hat jetzt auch Probleme mit explodierenden Waschmaschinen

Nach Galaxy Note 7-Gate: Samsung hat jetzt auch Probleme mit explodierenden Waschmaschinen

Für Samsung läuft es derzeit alles andere als rund. Nachdem der koreanische Elektronikhersteller Millionen Geräte seines Vorzeige-Smartphones Galaxy Note 7 wegen explodierender Akkus zurückzurufen musste, sieht man sich nun mit dem Vorwurf konfrontiert, unsichere Haushaltsgeräte hergestellt zu haben. In mehreren Fällen sind Waschmaschinen im Betrieb auseinandergeflogen. Samsung bestätigte, dass dies auch Gefahren für die Nutzer birgt.

Samsung: Nur Top-Lader-Modelle betroffen

INFO-BOX:
Seriennummer-
Prüfung
Mit einem Klick auf "Mehr dazu" gelangen Sie zu dem von Samsung bereitgestellten Formular, wo Sie die Seriennummer Ihrer Top-Lader-Waschmaschine (Front-Lader sind nicht betroffen) überprüfen können. Die Seriennummer finden Sie auf einem Aufkleber auf der Rückseite Ihres Gerätes.
mehr dazu
In einem Statement teilte man mit, sich in einer „aktiven Diskussion“ mit der US-Verbraucherschutzbehörde CPCS zu befinden. Laut US-Medien sind der Behörde seit Beginn des Jahres 21 Fälle gemeldet worden, in denen Samsung-Waschmaschinen explodiert (Bild) oder in Brand geraten seien. Aufgetreten sind die Probleme bei Top-Lader-Modellen, bei denen die Wäsche von oben in die Maschine gesteckt wird. Front-Lader sollen nicht betroffen sein.

Samsung scheint die Ursache bereits gefunden zu haben und warnt, dass es bei einigen Modellen zu „nicht normalen Vibrationen“ kommen kann, wenn darin Bettwäsche oder große sowie wasserfeste Artikel gewaschen werden. Die fehlerhaften Geräte sollen zwischen März 2011 und April 2016 hergestellt worden sein. Ob man selbst mit Problemen rechnen muss, lässt sich über ein auf der Samsung-Webseite zu findendes Formular prüfen (siehe Info-Box). Dort muss die auf der Rückseite der Geräte stehende 15-stellige Seriennummer eingegeben werden. Wer die Risiken minimieren will, soll die oben genannten Wäschestücke nur bei niedriger Drehzahl waschen, rät der Hersteller.

Samsung Top-Lader-Waschmaschine © flickr.com / Samsung
Samsung Top-Lader-Waschmaschine © flickr.com / Samsung

Galaxy Note 7: Auch neue Akkus fehlerhaft?

Für Samsung kommen die neuen Probleme zur Unzeit. Die Koreaner mussten erst vor wenigen Wochen den Verkaufsstart des Galaxy Note 7 in Europa verschieben und bereits ausgelieferte Geräte zurückholen, weil beim Laden überhitzende Akkus in Brand gerieten oder explodierten. Daraufhin startete man eine kostenlose Umtauschaktion. Ob die Probleme damit tatsächlich aus der Welt geschafft sind, bleibt abzuwarten. Mittlerweile ist mindestens ein Fall bekannt, in dem eines der getauschten Galaxy Note 7 ebenfalls in Flammen aufgegangen sein soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.