home Politik Ehemaliger türkischer Staatspräsident Süleyman Demirel verstorben

Ehemaliger türkischer Staatspräsident Süleyman Demirel verstorben

Süleyman Demirel, der ehemalige Präsident der Türkei, ist heute im Alter von 90 Jahren verstorben.  Demirel gehörte viele Jahre zu den wichtigsten Staatsmännern seines Landes und wurde in seiner politischen Laufbahn zweimal vom Militär entmachtet. Das türkische Fernsehen berichtete , dass Demirel einem Herzversagen erlegen sei.

1971 und 1980 vom Militär entmachtet

In den 60er und 70er Jahren hatte Demirel wiederholt den Posten des Ministerpräsidenten der Türkei inne, wobei er 1965 der jüngste Regierungschef seit Bestehen der Türkei war. Zwischen 1993 und 2000 war er Präsident seines Landes und widmete sich während dieser Amtszeit dem wirtschaftlichen Wandel der Türkei von der Landwirtschaftsnation hin zu einem Industriestaat.

1971 setzte ihn das Militär erstmals in einem Putsch ab. Demirel erlangte wieder die Macht um dann 1980 erneut durch einen Militärputsch aus dem Amt vertrieben zu werden. In den späten 80er Jahren wurde ein einige Jahre zuvor verhängtes Verbot wieder aufgehoben und so war Demirel erneut der Weg in die Politik und schließlich zum Präsidentenamt geebnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.