Bergkarabach: Internationale Gemeinschaft ruft zu Waffenstillstand auf

Seit Jahrzehnten streiten die Kaukasusländer Armenien und Aserbaidschan um die Region Bergkarabach. Nun ist der Konflikt erneut eskaliert. Trotz internationaler Aufrufe zur Beendigung der Kampfhandlungen, hat Aserbaidschan seine militärische Offensive in der umkämpften Region auch am Dienstag fortgesetzt. Es handelt sich um die schwersten Gefechte in der Region seit Jahren. Beide Länder haben jetzt den …

Schwache Lira und Touristen-Flaute: Türkische Wirtschaft bricht um 11 Prozent ein

Die Corona-Pandemie hat in der Türkei einen historischen Konjunktureinbruch verursacht. Nach Angaben des türkischen Statistikamts lag die Wirtschaftsleistung des Landes im zweiten Quartal dieses Jahres elf Prozent unter dem des ersten Quartals. Das ist der stärkste Rückgang seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1998. Im Vergleich zum Vorjahresquartal brach die Wirtschaft um 9,9 Prozent ein. …

Türkisches Gericht erlaubt Umwandlung der Hagia Sophia in Moschee

Das Oberste Verwaltungsgericht in der Türkei hat einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge den Status der berühmten Hagia Sophia in Istanbul als Museum annulliert und damit den Weg für eine Nutzung der einstigen Kirche als Moschee geebnet. Eine Begründung der Entscheidung lag zunächst nicht vor. Das Bauwerk, das zum UNESCO-Welterbe zählt, wurde im 6. …

Zweites Türkei-Engagement: Lukas Podolski wechselt zu Antalyaspor

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski steht vor seinem zweiten Engagement in der Türkei. Wie der türkische Erstligist Antalyaspor via Twitter mitteilte, habe man sich über eine Verpflichtung des 34-jährigen Angreifers geeinigt. Bereits von 2015 bis 2017 war Podolski in der Türkei für Galatasaray Istanbul aktiv. Da der Vertrag bei seinem bisherigen Club Vissel Kobe aus …

Frontex: Zahl der illegalen Einreisen in die EU geht zurück

Die EU-Grenzschutzagentur Frontex hat heute ihren Jahresbericht für 2019 vorgelegt. Demnach kam es zu weniger illegalen Grenzübertritten nach Europa. 139.000 Menschen wurden von den Grenzschützern im vergangenen Jahr registriert. Das ist ein Rückgang von sechs Prozent gegenüber 2018 – und sogar 92 Prozent weniger als 2015, als die Flüchtlingsbewegungen ihren Höhepunkt erreichten. Inhaltsverzeichnis 1. Keine …

USA: Massaker an Armeniern war Völkermord – Türkei bestellt US-Botschafter ein

Die Spannungen zwischen den NATO-Partnern Türkei und USA nehmen weiter zu. Aus Protest gegen die Anerkennung der Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich als Genozid durch das amerikanische Repräsentantenhaus hat die Türkei den amerikanischen Botschafter einbestellt. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf diplomatische Quellen. Das Repräsentantenhaus hatte die Resolution am späten …

Trotz Drohungen aus den USA: Türkei startet Offensive gegen Kurden in Syrien

Die Türkei hat ihren umstrittenen Militäreinsatz im Nordosten Syriens gestartet. Die türkischen Streitkräfte hätten die Operation „Peace Spring“ gemeinsam mit pro-türkischen Rebellen der Freien Syrischen Armee (FSA) begonnen, schrieb der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan auf Twitter. Ziel der Operation ist die kurdische YPG-Miliz, die auf syrischer Seite der Grenze ein weitläufiges Gebiet kontrolliert. Die …

Ehemaliger türkischer Ministerpräsident Ahmet Davutoglu tritt aus AKP aus

Der ehemalige türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu ist aus der Regierungspartei AKP von Präsident Recep Tayyip Erdogan ausgetreten. Dies gab Davutoglu bei einer Pressekonferenz in Ankara bekannt. Zugleich kündigte er die Gründung einer neuen Partei an. Dabei sei es sowohl eine „historische Verantwortung als auch Notwendigkeit“, eine „neue politische Bewegung aufzubauen“. Er lade jeden zur Zusammenarbeit …

Konfrontation mit den USA: Türkei hält an Kauf des russischen S-400-Raketenabwehrsystems fest

Trotz wachsender Spannungen mit den USA wegen des geplanten Ankaufs eines russischen Raketenabwehrsystems lässt sich die türkische Staatsführung nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Nach einem Gebet zum Beginn der Bayram-Feiertage in Istanbul sagte Präsident Recep Tayyip Erdogan, man sei „fest entschlossen“ und habe nicht vor, bei dem umstrittenen Rüstungsgeschäft „einen Rückzieher zu machen“. Inhaltsverzeichnis 1. …

Türkischer Präsident Erdogan will Hagia Sophia wieder in Moschee umwandeln

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat angekündigt, die Hagia Sophia in Istanbul wieder in eine Moschee umwandeln zu wollen. Er sehe die Zeit dafür gekommen, sagte Erdogan gegenüber dem Fernsehsender „A Haber“. Es sei ein großer Fehler gewesen, aus der damaligen Moschee nach der Republikgründung 1923 ein Museum zu machen. Ihr Status werde entzogen …