Salmonellen: Ferrero weitet Rückruf von „kinder“-Produkten aus

Wegen Salmonellen-Fällen in mehreren Ländern muss der Süßwaren-Riese Ferrero die Produktion in einer Fabrik in Belgien vorerst stoppen. Die Aufsichtsbehörde Afsca kündigte am Freitag an, die Produktionslizenz für die Fabrik in Arlon in Folge von Ermittlungen zu entziehen. Ferrero haben in den Ermittlungen nicht ausreichend Informationen geliefert, hieß es in der Mitteilung. Mitten im wichtigen …

Bußgeldkatalog: Bundesrat billigt höhere Strafen für Raser und Falschparker

Raser und Falschparker müssen künftig deutlich mehr zahlen, wenn sie erwischt werden. Der Bundesrat beschloss am Freitag dahingehende Änderungen am Bußgeldkatalog. Ziel sei es, die Verkehrssicherheit zu erhöhen und insbesondere Radfahrer und Fußgänger besser zu schützen. Die Fahrverbotsregeln bei zu schnellem Fahren bleiben hingegen unangetastet. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) muss die Verordnung nun noch unterschreiben. …

Coronavirus: WHO hält Labor-Theorie nun doch für „wahrscheinlich“

Der Chefermittler der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hält es entgegen früherer Verlautbarungen doch für möglich, dass sich in einem der Labore im chinesischen Wuhan der weltweit erste Corona-Patient durch eine Fledermaus infiziert haben könnte. Dem dänischen Sender TV2 sagte Peter Ben Embarek: „Ein Mitarbeiter, der sich im Feld durch Probenahmen infiziert hat, fällt unter eine der wahrscheinlichen …

Vermeintliche Gmail-Spionage: Entwickler können E-Mails nicht einfach mitlesen

Ein Artikel des „Wall Street Journal“ sorgt aktuell weltweit für Wirbel. Demnach gestatte es Google App-Entwicklern, die persönlichen E-Mails von Gmail-Nutzern auszulesen. Hunderte Anwendungen könnten Millionen Posteingänge scannen und auswerten – dies geschehe nicht nur durch Maschinen, sondern auch durch menschliche Mitarbeiter. Experten überraschte dies nicht, es sei durchaus eine gängige Praxis. Google versucht nun …

Nach Grünen-Klage: Bundesverfassungsgericht stärkt Kontrollfunktion des Bundestages

Nach einer heute verkündeten Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (siehe Info-Box) muss die Bundesregierung Abgeordneten Informationen zukommen lassen, wenn diese nicht das Staatswohl oder die Grundrechte Dritter gefährden. Das Urteil ist das Ergebnis einer Klage der Grünen aus dem Jahr 2010. Die damalige Bundesregierung hatte Anfragen nur teilweise oder gar nicht beantwortet und damit nach Ansicht der …

Schwere Hygienemängel: Foodwatch macht unveröffentlichte Berichte von Kontrollen in bayerischen Großbäckereien zugänglich

Neue Recherchen der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch fördern wahrlich Unappetitliches zutage. In den vergangenen Jahren wurden von Kontrolleuren in verschiedenen bayrischen Großbäckereien erhebliche Hygienemängel festgestellt. Diese reichten von Schimmel in der Fabrikation bis zum eingebackenen Insekt im Brot und Kot in den Brötchen. Die Öffentlichkeit erfuhr davon nichts, obwohl es nicht der erste Lebensmittelskandal in diesem Umfeld …