home Technik iOS 9.3.4: Apple veröffentlicht Sicherheits-Update nach Hack von Apple-IDs

iOS 9.3.4: Apple veröffentlicht Sicherheits-Update nach Hack von Apple-IDs

Apple hat vor wenigen Stunden ein neues iOS-Update verfügbar gemacht und schließt damit eine kritische Sicherheitslücke der letzten Betriebssystemversion. Diese konnte verwendet werden, um Schadcode auf die Geräte zu schleusen und lieferte gleichzeitig den Ansatzpunkt für den Jailbreak der Apple-Geräte. Obwohl dieser unter iOS 9.3.4 somit nicht mehr möglich ist, sollten auch Jailbreaker die Aktualisierung vornehmen.

Apple-IDs von Jailbreakern gehackt

INFO-BOX:
iOS Update
Wenn Apple ein (Sicherheits-)Update für sein Betriebssystem iOS zur Verfügung stellt, wird dies in der Regel automatisch auf dem iPhone oder iPad angezeigt. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie das Update auch manuell einspielen. Bitte klicken Sie für eine ausführliche Anleitung auf "Mehr dazu".
mehr dazu
Grund ist die Angreifbarkeit durch Cyberkriminelle, die die Lücke nutzen können, um Daten von entsperrten iPhones und iPads zu entwenden. Entsprechende Fälle sind bereits bekannt geworden. Im Netz mehren sich Berichte von Jailbreak-Nutzern, deren Apple-ID gehackt wurde. Über den dadurch entstandenen Schaden ist nichts bekannt, die ID gibt aber Zugang zu privaten Daten und erlaubt es, App Store-Inhalte über den Account des Besitzers zu kaufen.

Das von Apple bereitgestellte Update verhindert weitere Angriffe und dient dem Unternehmen zufolge ausschließlich der Verbesserung der Sicherheit des Systems. Neue Features sind also nicht enthalten, weshalb das zu ladende Datenpaket mit nur etwa 20 MB eine überschaubare Größe hat und binnen weniger Minuten installiert werden kann. Kompatibel ist das Update mit allen iOS-Geräten, auf denen mindestens die neunte Ausgabe des Betriebssystems installiert wurde.

iOS 10 soll in Kürze erscheinen

iOS 9.3.4 dürfte das letzte Update für iOS 9 sein, sollten keine weiteren drastischen Sicherheitslücken bekannt werden. Für September wird die Veröffentlichung von iOS 10 erwartet. Die neuste Auflage der Software wird mit zahlreichen Neuerungen aufwarten können. Dazu gehören eine überarbeitete Nachrichten- und Navigations-App sowie die Möglichkeit, vorinstallierte Anwendungen zu deaktivieren.

TAGS:

Dennis Hain

Dennis Hain (B. Sc. Inf., B.Sc. CS) ist großer Technik und Games Fan. In seinem Job konnte er sich tiefe Kenntnisse der Software-Entwicklung im medizinischen Umfeld und künstlicher Intelligenz für Vollpreis-Computerspiele aneignen. Privat kann er keinem Spiel aus dem Weg gehen - auf News-Mag.de ist er daher für die Bereiche Technik und Spiele verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.