home Sport Premier League: Jürgen Klopp verlängert Vertrag beim FC Liverpool bis 2024

Premier League: Jürgen Klopp verlängert Vertrag beim FC Liverpool bis 2024

Bild: wikimedia.org / Paul Robinson / Lizenz: CC BY-SA 2.0

Trainer Jürgen Klopp hat seinen Vertrag beim FC Liverpool bis 2024 verlängert. Das teilte der Champions League-Sieger am Freitag mit. Der bisherige Vertrag des früheren Bundesliga-Coaches von Borussia Dortmund und Mainz 05 bei den „Reds“ lief noch bis zum 30. Juni 2022. Auch Klopp selbst meldete sich in einem Video-Statement zu Wort: „Wir haben uns entschlossen, das fortzusetzen, was bislang nicht so schlecht gelaufen ist. Wir lieben es, hier zu sein. Es war der richtige Zeitpunkt“, sagte Klopp.

Klopp mit Liverpool aktuell klar auf Meisterschaftskurs

Nach dem Gewinn der Champions League in der vergangenen Saison steuert der FC Liverpool unter Klopp nach der knappen Vizemeisterschaft 2018/19 aktuell klar auf Meisterkurs in der Premier League. Vor dem 17. Spieltag beträgt der Vorsprung auf Verfolger Leicester City bereits acht Punkte. Sollte es am Ende der Saison zum Titel reichen, wäre dies Liverpools erste Meisterschaft seit 30 Jahren. Klopp hatte das Traineramt bei den „Reds“ im Oktober 2015 vom heutigen Leicester-Trainer Brendan Rodgers übernommen und den Club Stück für Stück zurück an Europas Spitze geführt. „Für mich ist das eine Absichtserklärung“, sagte der Trainer zu seiner Vertragsverlängerung und fügte hinzu: „Es waren keine schwierigen Verhandlungen“. Nun müsse aber „für die nächsten dreieinhalb Jahre“ da niemand mehr darüber sprechen. Ob er gar seine Karriere in Liverpool beenden wolle, wollte er vor dem Ligaspiel gegen den FC Watford am Samstag aber nicht beantworten. „Für immer? Ich bin nicht sicher. Aber viereinhalb Jahre sind ja ‚für immer‘ im Fußball“, so der Trainer.

INFO-BOX:
Stationen von
Jürgen Klopp
Als Spieler:
1986/87: TuS Ergenzingen
1987: 1. FC Pforzheim
1987/88: Eintr. Frankfurt (A)
1988/89: Vikt. Sindlingen
1989/90: R.-W. Frankfurt
1990-2001: 1. FSV Mainz 05

Als Tainer:
1988: E. Frankfurt (D-Jgd.)
2001-2008: 1. FSV Mainz 05
2008-2015: Bor. Dortmund
2015-: FC Liverpool
Neben Klopp verlängerten auch seine beiden Assistenten Peter Krawietz und Pepijn Lijnders ihre Verträge bis 2024. Der ehemalige Dortmunder Meistercoach wurde in der Vergangenheit regelmäßig als Kandidat für den Trainerposten beim FC Bayern München oder als Nachfolger für Bundestrainer Joachim Löw in Spiel gebracht. Für den aktuellen Münchner Trainer Hansi Flick ist die vorzeitige Vertragsverlängerung Klopps allerdings keine Überraschung, sondern ein logischer Schritt. „Das Gesamtpaket stimmt“, sagte der 54-jährige Trainer vor dem Heimspiel der Bayern am Samstag gegen Werder Bremen. Klopp habe in Liverpool „einen Hype ausgelöst“. Was die Mannschaft auf dem Platz zeige, sei „ganz große Klasse“. In Liverpool kann Klopp zudem auch noch länger auf den Kern seines erfolgreichen Teams zählen. Die Torjäger Mohamed Salah, Sadio Mané und Roberto Firmino haben ebenso noch Verträge bis ins Jahr 2023 wie Abwehrchef Virgil van Dijk. Torwart Alisson und die Hoffnungsträger Trent Alexander-Arnold und Andy Robertson haben wir Klopp bis 2024 unterschrieben.

Trauzeuge David Wagner will Klopp eine Regenjacke schenken

Auch Klopp-Freund und Trauzeuge David Wagner zeigte sich vor dem Spiel seines FC Schalke 04 am Sonntag gegen Eintracht Frankfurt erfreut über die „positive Nachricht“ aus Liverpool. „Da passen zwei Sachen richtig zusammen“, so Wagner. „Deshalb freue ich mich für den Klub, für Jürgen, seine Familie und den Staff. Und für uns, dass wir uns das noch einige Zeit anschauen können. Denn das macht Spaß.“ Da Klopp nun ja noch längere Zeit auf der Insel bleiben wolle, werde er ihm zur Vertragsverlängerung „wahrscheinlich eine Regenjacke“ schenken, um ihn für das schlechte Wetter dort zu rüsten, schob der 48-Jährige schmunzelnd hinterher.