Neue Fußball-Regeln: DFB vertagt Entscheidung über Gelbsperren für Trainer

Mit dem Spiel VfB Stuttgart gegen Hannover 96 startet heute die 2. Bundesliga in ihre neue Saison. Zur neuen Saison können nach einem Beschluss des International Football Association Board (IFAB) auch erstmals Betreuer und Coaches bei einem Fehlverhalten mit Gelben und Roten Karten bestraft werden. Während auf Feldverweise zwingend Sperren von mindestens einem Spiel vorgeschrieben …

Bayern gegen Hertha BSC zum Auftakt: DFL veröffentlicht Bundesliga-Spielpläne für die kommende Saison

Der Titelverteidiger trifft auf seinen Angstgegner: Am 16. August startet die Fußball-Bundesliga mit dem Spiel Bayern München gegen Hertha BSC in ihre 57. Saison. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) bei der Präsentation der Spielpläne der 1. und 2. Fußball Bundesliga für die kommende Saison bekannt. Vizemeister Borussia Dortmund bestreit sein Auftaktspiel ebenfalls zuhause …

Bundesverwaltungsgericht: Kostenbeteiligung der DFL bei Hochrisikospielen grundsätzlich rechtens

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute im Streit des Landes Bremen mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) um die Kosten für zusätzliche Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen im Fußball keine endgültige Entscheidung getroffen. Stattdessen verwies das Gericht den Fall zurück an das Oberverwaltungsgericht (OVG) Bremen. Wie der Vorsitzende Richter Wolfgang Bier erklärte, sehe das Gericht die Gebühr …

DFL bestätigt Abschaffung von Montagsspielen in der Fussball-Bundesliga ab 2021

Die bei den Fans ungeliebten Montagsspiele in der Fußball-Bundesliga werden wieder abgeschafft. Dies bestätigte heute die Deutsche Fußball Liga (DFL). Ab der Saison 2021/22 wolle man darauf verzichten, so der Ligaverband in seinem Statement. „Stattdessen sind mit Blick auf die Starter in der Europa League pro Saison fünf weitere und damit insgesamt zehn Entlastungsspiele am …

Deutsche Fußball-Liga: Reinhard Rauball tritt 2019 als DFL-Präsident ab

Der Präsident der Deutschen Fußball-Liga (DFL), Reinhard Rauball, wird sich im kommenden Jahr nicht mehr zur Wiederwahl stellen. Dazu habe sich der 71-Jährige nach „intensiven Überlegungen“ entschieden, wie die DFL heute in einer Mitteilung bekanntgab. Rauball steht seit elf Jahren an der Spitze der DFL, die aus dem Ligaverband hervorgegangen war. Inhaltsverzeichnis 1. Rauball seit …

Keine Ausnahmegenehmigung: DFL untersagt Holstein Kiel bei Aufstieg Heimspiele im heimischen Stadion

Aufsteiger Holstein Kiel steht vor einem möglichen Durchmarsch in die Erste Bundesliga. Doch nun gibt es schlechte Nachrichten von der Deutschen Fußball-Liga (DFL): Bei einem eventuellen Aufstieg dürfte Kiel das eigene Holstein-Stadion nicht für Heimspiele nutzen. Der Grund: Das Stadion ist mit einem Fassungsvermögen von rund 10.000 Zuschauern zu klein für Spiele im Bundesliga-Oberhaus. Inhaltsverzeichnis …

Hochrisikospiele: DFL kann an Kosten für Polizeieinsätze beteiligt werden

Bisher musste die Allgemeinheit für Mehrkosten aufkommen, die durch die Absicherung von Hochrisikospielen beim Fußball entstanden. Nun hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Bremen entschieden, dass grundsätzlich auch die Deutsche Fußball Liga (DFL) an den Kosten beteiligt werden darf, und damit ein Urteil aus dem Mai vergangenen Jahres aufgehoben, gegen das das Land Bremen in Revision gegangen …

England als Vorbild: DFL-Chef Rauball will sich für kürzere Transferperiode einsetzen

Wenn es nach Reinhard Rauball, dem Präsidenten des deutschen Ligaverbandes geht, werden Spielerwechsel nach Saison-Beginn in Zukunft in Deutschland und Europa kein Thema mehr sein. Um das sicherzustellen, will sich der 70-Jährige für eine kürzere Transferperiode einsetzen. Inhaltsverzeichnis 1. DFL-Mitglieder sollen im Dezember entscheiden 2. Vorschlag trifft auf breite Zustimmung in der Liga DFL-Mitglieder sollen …

Fussball-Bundesliga: DFL erlöst 4,64 Milliarden Euro aus Live-Übertragungsrechten – Eurosport und Amazon erwerben Pakete

Die Vergabe der Medienrechte für Spiele der Ersten und Zweiten Bundesliga spült Milliarden in die Kassen der Deutschen Fußball Liga (DFL). Der Verband hat heute die Partnerschaften für vier Spielzeiten ab der Saison 2017/2018 bekannt gegeben. Die meisten Rechte konnte sich dabei erneut der Pay-TV-Sender Sky sichern. Inhaltsverzeichnis 1. Sky, Eurosport und ZDF teilen sich …