Fußball-WM in Katar 2022: Finale findet sechs Tage vor Heilig Abend statt

Der Fußball-Weltverband FIFA hat am Mittwoch den Spielplan für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar veröffentlicht. Der Gastgeber wird die WM am 21. November kommenden Jahres um 13 Uhr Uhrzeit (11 Uhr MEZ) eröffnen. Schauplatz des Eröffnungsspiels ist das 60.000 Zuschauer fassende al-Bayt-Stadion in Al Khor, rund 50 Kilometer nördlich der Hauptstadt Doha. Das Finale vor …

Wegen Corona: FIFA will bis zu fünf Auswechslungen pro Mannschaft erlauben

Der Fußball-Weltverband FIFA will während der Corona-Pandemie eine vorübergehende Erhöhung der Zahl der Auswechslungen auf fünf Spieler pro Team erlauben. Das bestätigte die FIFA auf Anfrage dem Sport-Informations-Dienst (sid). Zuvor hatte bereits die britische Zeitung „The Sun“ über die geplante Regelreform berichtet. Die FIFA hat die Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) gebeten, darüber …

US-Ankläger: Russland und Katar haben Fußball-Weltmeisterschaften gekauft

Was Insider seit vielen Jahren vermuteten, scheint sich nun zu bewahrheiten. Russland und Katar sollen nach Angaben von US-Strafverfolgungsbehörden die Fußball-Weltmeisterschaften 2018 bzw. 2022 gekauft haben. Eine erweiterte Anklageschrift zum FIFA-Prozess deckt ein perfides System von Korruption und Abhängigkeiten auf. Zahlreiche zwielichtige Funktionäre des Weltverbandes haben sich demnach bei der Doppelvergabe der beiden Weltmeisterschaften im …

Ehemaliger DFB-Präsident Reinhard Grindel gibt auch Ämter bei UEFA und FIFA auf

Nach seinem Aus als DFB-Präsident in der vergangenen Woche, hat Reinhard Grindel heute auch den Rückzug von seinen internationalen Ämtern bei den Verbänden UEFA und FIFA bekannt gegeben. In einer persönlichen Erklärung teilte Grindel mit, er werden seine Posten als Vize-Präsident der Europäischen Fußball-Union und im Council des Weltverbands niederlegen. Dies habe er auch UEFA-Präsident …

FIFA-Urteil: Anthony Modeste hat China-Vertrag ohne triftigen Grund gekündigt

Die Rückkehr von Fan-Liebling Anthony Modeste zum 1. FC Köln löste vor wenigen Wochen großen Jubel aus. Doch noch immer liegt für den Stürmer keine Spielerlaubnis vor. Nach einem heute bekanntgewordenen Urteil der FIFA-Kammer zur Beilegung von Streitigkeiten ist nun nahezu ausgeschlossen, dass Modeste in diesem Jahr noch ein Pflichtspiel für die Geißböcke bestreiten kann. …

Paukenschlag: Spanien feuert Nationaltrainer Lopetegui – WM 2026 in den USA, Kanada und Mexiko

Paukenschlag kurz vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland: Der spanische Verband hat sich heute überraschend vom bisherigen Nationaltrainer Julen Lopetegui getrennt. Dies teilte Verbandchef Luis Rubiales auf einer Pressekonferenz mit. Erst am Tag zuvor war der Wechsel Lopeteguis nach der WM zu Real Madrid als Nachfolger von Zinedine Zidane bekanntgegeben worden. Als Nachfolger wurde für …

UEFA-Revolution: Kommt nach Nations League auch eigene Weltmeisterschaft?

Ein neuer Streit zwischen der UEFA und der FIFA bahnt sich an: UEFA-Präsident Aleksander Ceferin denkt nach Angaben der „Bild“-Zeitung über die Ausrichtung einer eigenen Mini-Weltmeisterschaft nach. Mit dieser Fußball-Revolution geht er auf klaren Konfrontationskurs mit dem Fußball-Weltverband. Die UEFA-WM soll in jedem ungeraden Jahr ausgetragen werden. Inhaltsverzeichnis 1. Qualifikation soll 2020 starten 2. UEFA …

Steuernachzahlung: Sommermärchen 2006 kostet DFB 19,2 Millionen Euro zusätzlich

Der Skandal um die Heim-Weltmeisterschaft 2006 kommt den Deutschen Fußball-Bund (DFB) teuer zu stehen. Im Zuge steuerrechtlicher Ermittlungen muss der Verband 19,2 Millionen Euro an den Fiskus nachzahlen, da das Finanzamt Frankfurt am Main dem DFB für das Jahr des „Sommermärchens“ den Status der Gemeinnützigkeit abgesprochen hat. Der Verband hat unterdessen bereits angekündigt, die geänderten …

FIFA-Kongress: Bahrain verweigert ARD-Journalist Robert Kempe die Einreise

Am 11. Mai findet der 67. FIFA-Kongress in Bahrain statt. Sportjournalisten aus aller Welt reisen dieser Tage in den arabischen Staat, um über das Zusammentreffen der Fußball-Spitzenfunktionäre zu berichten. Allerdings wird nicht jeder ins Land gelassen. Dem ARD-Reporter Robert Kempe wurde die Einreise untersagt. Vermutlicher Grund: Kempe hatte zuvor kritisch über Mitglieder der bahrainischen Königsfamilie …

Vergabe-Skandal um Fussball-WM 2006: Schweizer Bundesanwaltschaft leitet Verfahren gegen Franz Beckenbauer ein

Im Skandal um die Vergabe der Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland droht den Verantwortlichen weiterer rechtlicher Ärger. Wie nun bekannt wurde, hat die Schweizer Bundesanwaltschaft ein Verfahren gegen die hochrangigen Fußballfunktionäre Franz Beckenbauer, Theo Zwanziger, Wolfgang Niersbach und Horst R. Schmidt eingeleitet, die im Organisationskomitee der Weltmeisterschaft saßen. Inhaltsverzeichnis 1. Zahlungen von rund 10 Millionen Franken …