Nach Sanierung: Segelschulschiff Gorch Fock hat wieder Wasser unter dem Kiel

Die Gorch Fock hat wieder Wasser unter dem Kiel. Wie die Bremer Werft Lürssen am Mittwoch mitteilte, ist das Segelschulschiff der Marine aus dem Dock in Berne abgesenkt worden und wird nun am Standort Lemwerder fertiggestellt. Mehr als fünf Jahre nach Beginn einer schwierigen und skandalgeplagten Instandsetzung, soll der Dreimaster nun bis Ende Mai an …

US-Ankläger: Russland und Katar haben Fußball-Weltmeisterschaften gekauft

Was Insider seit vielen Jahren vermuteten, scheint sich nun zu bewahrheiten. Russland und Katar sollen nach Angaben von US-Strafverfolgungsbehörden die Fußball-Weltmeisterschaften 2018 bzw. 2022 gekauft haben. Eine erweiterte Anklageschrift zum FIFA-Prozess deckt ein perfides System von Korruption und Abhängigkeiten auf. Zahlreiche zwielichtige Funktionäre des Weltverbandes haben sich demnach bei der Doppelvergabe der beiden Weltmeisterschaften im …

Verdacht auf Untreue und Bestechung: Großrazzia bei Autobauer Porsche

Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg haben heute unter anderem Büros des Autobauers Porsche durchsucht. Betroffen von den Durchsuchungen waren zudem Finanzbehörden, eine Steuerberatungskanzlei sowie Privatwohnungen, teilten die Behörden mit. Im Raum stehe der Verdacht auf Bestechung und Untreue. So soll ein Beamter des Konzernprüfungsamtes Stuttgart während einer Betriebsprüfung „geheimhaltungsbedürftige Informationen“ an einen Steuerberater der …

Nach Skandal: Bremer BAMF-Außenstelle darf keine Asylentscheidungen mehr treffen

Die Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) darf wegen des Skandals um unrechtmäßig erteilte Asylbescheide bis auf weiteres keine Asylentscheidungen mehr fällen. Dies teilte Bundesinnenminister Horst Seehofer heute mit. Das Vertrauen in die Arbeit der Außenstelle sowie die Qualität der Asylverfahren sei „massiv geschädigt“ worden, so Seehofer. Die Bearbeitung der Bremer Asylverfahren …

Korruption im BAMF? Offenbar Tausende positive Asylbescheide in Bremen zu Unrecht gewährt

Eine ehemalige Mitarbeiterin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) soll in mutmaßlich 2.000 Fällen Asyl gewährt haben, obwohl die rechtlichen Voraussetzungen dafür nicht vorlagen. Dies geht aus Recherchen von NDR, Radio Bremen und „Süddeutscher Zeitung“ hervor. Die Bundesregierung bestätigte inzwischen Ermittlungen gegen die suspendierte Beamtin. Regierungssprecher Steffen Seibert sprach von „sehr ernsthaften Verdachtsmomenten“ wegen …

Finanzskandal: Ehemaliger Mitarbeiter des Bistums Eichstätt soll über 60 Millionen Dollar veruntreut haben

Der katholischen Kirche steht in Deutschland ein neuer Finanzskandal ins Haus. Ein ehemaliger Mitarbeiter des Bistums Eichstätt wird die Veruntreuung von mehr als 60 Millionen US-Dollar vorgeworfen. Das Geld wurde an US-Unternehmen gezahlt, an denen der Beschuldigte beteiligt sein soll. Inhaltsverzeichnis 1. Wirtschaftsprüfer decken nicht abgesicherte Zahlungen auf 2. Mangelnde Kontrolle ermöglichte Untreue Wirtschaftsprüfer decken …

FIFA-Ethikkommission sperrt Sepp Blatter und Michel Platini für 8 Jahre

Die Ethikkommission der FIFA hat heute knallhart durchgegriffen und FIFA-Boss Sepp Blatter und UEFA-Präsident Michel Platini wegen einer dubiosen Zahlung von 1,8 Millionen Euro für acht Jahre gesperrt. Dies teilte die Kommission unter Vorsitz des deutschen Richters Hans-Joachim Eckert mit. Damit dürften die Tage der beiden Sportfunktionäre im Weltfussball endgültig gezählt sein. Inhaltsverzeichnis 1. Keine …

FIFA-Skandal: USA beantragen Auslieferung von sieben verhafteten Funktionären

Wie das Schweizer Justizministerium heute mitteilte, haben die USA offiziell die Auslieferung von sieben im Mai in der Schweiz festgenommenen FIFA-Funktionären beantragt. Den der Korruption Verdächtigen könnten in den Vereinigten Staaten hohe Strafen bevorstehen. Mehr als 100 Millionen US-Dollar Bestechungsgeld INFO-BOX Korruption in der FIFA steht für einen Komplex von Korruptions- und Geldwäscheskandalen, die vom …

FIFA: Ermittler decken 53 Verdachtsfälle von Geldwäsche auf

Dass bei der Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 an Russland und 2022 an Katar alles mit rechten Dingen zugegangen ist, glauben heute nur noch die wenigsten. Gegenüber der Presse erklärte der Schweizer Chef-Ermittler Michael Lauber heute, man habe jüngst 53 Verdachtsfälle von Geldwäsche aufgedeckt. Auch Blatter und Valcke droht Verhör Insgesamt werden 104 verdächtige Bankverbindungen untersucht, …