BNetzA: Deutsche versenden erstmals seit zehn Jahren wieder mehr SMS

Erstmals seit zehn Jahren haben die Bundesbürger 2021 wieder häufiger klassische Kurznachrichten genutzt. In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 7,8 Milliarden SMS („Short Message Service“) verschickt und damit 800 Millionen mehr als 2020. Dies geht aus einem Papier der Bundesnetzagentur (BNetzA) hervor, das der Deutschen Presseagentur (dpa) vorliegt. SMS verlor mit Start von Messengern an …

Ukraine-Krieg: EU-Kommission legt Paket gegen Lebensmittelknappheit vor

Angesichts befürchteter Importausfälle von Getreide und Soja aus der Ukraine und Russland hat die EU-Kommission am Mittwoch Pläne für eine gesteigerte Lebensmittelproduktion in der EU vorgestellt. Die Abhängigkeit der europäischen Landwirtschaft von Energie– und Futtermittelimporten zu verringern, sei „mehr denn je eine Notwendigkeit“, teilte die Kommission in Brüssel mit. Eine Lebensmittelknappheit in der EU drohe …

Internationaler Gerichtshof: Russland verweigert Teilnahme an Völkermord-Anhörung

Vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag hat die Anhörung zum russischen Überfall auf die Ukraine begonnen. Russische Vertreter nahmen daran jedoch nicht teil. Der russische Botschafter in den Niederlanden, Alexander Schulgin, habe dem Gericht mitgeteilt, dass sein Land nicht beabsichtige, an der mündlichen Verhandlung teilzunehmen, teilte die Vorsitzende Richterin Joan Donoghue mit. Das Gericht …

Kölner Erzbischof Woelki bietet Papst Franziskus Amtsverzicht an

Der umstrittene Kölner Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki hat dem Papst während seiner rund fünfmonatigen geistlichen Auszeit seinen Amtsverzicht angeboten. Papst Franziskus werde zu gegebener Zeit darüber entscheiden, erklärte der Kardinal in einem am Aschermittwoch veröffentlichten Hirtenbrief an die Gläubigen. Zugleich ordnete der Pontifex demnach an, dass Woelki seinen Dienst in Köln wieder wie geplant …

„Das Boot“: Kameramann erhält fast eine halbe Million Euro Nachvergütung

Seit 14 Jahren kämpft der Kameramann Jost Vacano, Kameramann des Filmklassikers „Das Boot“, vor Gericht für mehr Geld. Nun gab es eine außergerichtliche Einigung. Vacano erhält fast eine halbe Million Euro zusätzlich. Die Münchner Bavaria Film GmbH zahlt dem 87-Jährigen für die Nutzungen bis zum 31. Dezember 2021 rund 270.000 Euro und beteiligt Vacano auch …

Bio-Flugbenzin: BP stellt im Emsland Kerosin mit Frittenfett her

Der britische Mineralöl- und Energiekonzern BP stellt im emsländischen Lingen jetzt Flugzeugsprit mit geringen Anteilen aus Speisefett-Resten her. Die Biorohstoffe stammen beispielsweise aus Gastronomiebetrieben und Kantinen. Es handelt sich dabei um gebrauchte und übrig gebliebene Fette und Öle, beispielsweise aus Fritteusen, Kochrückständen oder Biomasse-Abfällen, erklärte ein Sprecher des Unternehmens. Bessere Gesamt-Klimabilanz durch SAF Nach BP-Angaben …

Nach Auszeit: Erzbischöflicher Rat gegen Rückkehr von Kardinal Woelki

Das engste Beratergremium des Kölner Kardinals Rainer Maria Woelki hat sich nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeigers“ fast einstimmig gegen dessen Rückkehr ausgesprochen. Wie die Zeitung unter Berufung auf Bistumskreise berichtet, zeigten sich die führenden Mitarbeitenden des Erzbistums äußerst skeptisch. Man sehe die Situation mit großer Sorge. Der 65-jährige Kardinal befindet sich derzeit noch in einer …

Unfallbilanz: 1.150 Unfälle mit E-Scootern im Jahr 2020

Deutsche Versicherer haben im vergangenen Jahr 1.150 Unfälle mit E-Scootern gemeldet, bei denen Menschen zu Schaden kamen. Das berichtet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). „Die Kfz-Haftpflichtversicherer zahlten für jeden dieser Unfälle im Schnitt rund 3.850 Euro“, sagte GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen. Im Verhältnis sei das demnach eine ähnliche Schadensbilanz wie bei Mofas und Mopeds. 2020 …

Luftqualität: Umweltbundesamt rät von Heizen mit Holz ab

Das Umweltbundesamt (UBA) sieht große Fortschritte bei der Luftqualität in Deutschland, aber auch weiteren Handlungsbedarf. Die derzeit geltenden Grenzwerte für Stickstoffdioxid würden inzwischen an den weitaus meisten Messstellen eingehalten. Für Feinstaub sei dies sogar an allen Messstellen der Fall, sagte UBA-Präsident Dirk Messner am Donnerstag in Dessau. Gemessen an den Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) seit …

Drogeriekette: dm-Gründer Götz Werner mit 78 Jahren gestorben

Der Gründer der Drogeriemarktkette dm, Götz Werner, ist tot. Er starb am Dienstagvormittag im Alter von 78 Jahren, wie das Unternehmen in Karlsruhe mitteilte. Seine Familie habe zuletzt geschildert, dass die Kräfte Werners in den zurückliegenden Monaten kontinuierlich nachgelassen hätten, sodass er seinen Tätigkeitsradius gesundheitsbedingt immer stärker habe einschränken müssen. „Dies habe er mit großer …